Hydraulisch abgeglichen in die Klimaneutralität

Pellets-Heizkessel für einen Golfclub

Der Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl am Rande des Biosphärengebiets Schwäbische Alb ist auf dem Weg, einer der ersten Sportvereine mit klimaneutralem Betrieb in Baden-Württemberg zu werden. Mit dem Einbau der Holzpelletsheizung wurde ein wichtiges Etpappenziel erreicht. Aktuell fehlt nur noch die Photovoltaikanlage, die demnächst aufs Dach kommt. 

Den 30 Jahre alten und reparaturanfälligen Heizkessel auszutauschen, hat sich mehr als gelohnt. Statt der vormals chaotischen Hydraulik mit zehn Mischern und zwei Pumpenheizkreisen besteht die neue Anlage nun aus einem Mischerheizkreis mit dem neuen Abgleichventil „Idroset Series CF“ von Watts Industries (wattswater.de). Insgesamt zehn der Ventile in den Größen 3/4“, 1“ und 1 1/4“ wurden eingebaut.

Das neue statische Abgleich- und Strangregulierventil von Watts erleichtert die Arbeiten rund um den hydraulischen Abgleich erheblich und es können praktisch keine Fehler mehr passieren. „Nach dessen Installation, die sehr einfach von der Hand geht,  lässt sich der zuvor berechnete Volumenstrom mittels eines Handrads blitzschnell einstellen und der Durchfluss ohne zusätzliches Messgerät in Echtzeit an einem Display ablesen“, berichtet Heizungsinstallateur Peter Weigelt. Somit reduziere sich der Aufwand der Volumenstromeinstellung von rund 5 min auf wenige Sekunden pro Ventil. 

Das Abgleich- und Strangregulierventik sei schnell über den Großhandel verfügbar gewesen, berichtet der Planer Steffen Schwab. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sei top, genauso wie das Kosten-Nutzen-Verhältnis. Hinzu kommt, dass die Anschaffungskosten für die neue Heizung inklusive Installation des Ventils im Zuge des Förderprogramms „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ voll mit gefördert werden konnten.

Bei Gesamtkosten von 98.000 € für Anschaffung und Einbau der Holzpelletsheizung durfte der Golfclub somit einen Zuschuss in Höhe von 45 % bzw. 44.100 € in Empfang nehmen. Außerdem fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) den hydraulischen Abgleich im Bestand bzw. im Rahmen der Heizungsoptimierung mit 30 %. 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-09 Holz-Heizkessel

Für Scheitholz und Pellets

Der Fröling Scheitholz-/Pellets­kessel „SP Dual“ greift auf Scheitholz oder auf Pellets zurück. Der Kessel mit einer Nenn­wärmeleistung von 25 kW ist mit den automatischen...

mehr

Einführung des EU-Energielabel ab 26. September 2015

Zeigen der Effizienz neuer Heizanlagen

Ab dem 26. September 2015 ist das EU-Energielabel auf neuen Heizungen und Warmwasserbereitern abgebildet. Das Label soll Verbrauchern die Kaufentscheidung für klimafreundliche Heizkessel erleichtern...

mehr
Ausgabe 2017-05 Statischer und dynamischer Abgleich

Regelventile

Die dynamische Abgleicheinrichtung gewährleistet eine optimale Leistung unter allen Betriebsbedingungen. Watts Water Technologies vereint in seinen neuen Ventilen der Serie „MH“ die...

mehr
Ausgabe 2016-04 Für Hackgut, Scheitholz und Pellets

Brennwert im Biomassekessel

Der Pelletskessel „P4“ von 15 bis 48 kW, der Hackgutkessel „T4“ von 24 bis 50 kW und der Scheitholzkessel „S4 Turbo“ mit 28 kW von Fröling können mit Brennwerttechnik ausgestattet werden. Das...

mehr
Ausgabe 2015-12 Mit Ultraschallsensorik

Strangregulier- und Messventile

Die Ventilbaureihen „BOA-Control“ und „BOA-Control IMS“ vereinen drei Funktionen in einer Armatur: Absperren, Regulieren und Messen. Hauptein­satzgebiete sind der hydraulische Abgleich in...

mehr