Passiv-Infrarot-Bewegungsmel­­der

Die Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder „ISN-AP1“ und „ISN-AP1-T“ (PIR) von Bosch sind für An­wen­dungen mit niedrigem bis mittlerem Gefahrenrisiko kon­zipiert, wie sie in den Normen EN 50 131-2-2 Grad 1 und Grad 2 beschrieben sind. Beide Bewe­gungs­melder bieten eine kos­ten­günstige zuverlässige Bewe­gungs­erkennung bei geringer Fehl­alarmwahrscheinlichkeit. Der Melder „ISN-AP1-T“ ist zudem mit einem manipulationssicheren Ge­häusedeckel ausgestattet, wie ihn die Norm EN 50 131-2-2 Grad 2 verlangt. Die Signalverarbeitung der Bewegungsmelder übernimmt ein spezieller Microcontroller. Durch das First Step Processing (FSP) werden Einbrecher schnell und sicher erkannt sowie Fehlalarme vermieden.

Bosch Sicherheitssysteme GmbH,

85630 Grasbrunn,

Tel.: 08 00/70 00 04 44,

E-Mail: info.service@de.bosch.com,

Internet: www.boschsecurity.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03 Mit Hochfrequenztechnik

Meldermodelle

Mit „talis II“ hat Grässlin sein Programm an Präsenz- und Bewegungsmeldern ergänzt. Die Melder steuern automatisch Leuchten exakt und zuverlässig nach Umgebungshelligkeit und Bewegung, sodass...

mehr
Ausgabe 2012-10 Bedarfsgesteuerte Gebäudeautomation

Energieeffizienz durch Melder

Das Buch „Energieeffizienz durch Präsenzmelder und Bewegungsmelder“ bietet in sieben Kapiteln eine Übersicht zur bedarfsgesteuerten Gebäudeautomation. Mit diesem Buch aus dem Unternehmen Esylux...

mehr
Ausgabe 2008-05

Zutrittskontroll-Lösung

Das „Access Easy Control System“ unterstützt kleine bis mittlere Unternehmen beim Schutz ihrer Mitarbeiter, Gebäude und Sachwerte. Die Web-basierte Zutrittskontroll-Lösung ist schnell installiert...

mehr
Ausgabe 2015-05 Lösungsbroschüre

Präsenz- und Bewegungsmelder

Die Theben AG hat eine große Bandbreite an Anwendungsbeispielen ihrer Präsenz- und Bewegungsmelder in einer Lösungsbroschüre zusammengefasst. Planer gewinnen auf knapp 80 Seiten einen Überblick...

mehr
Ausgabe 2012-09 Neue Version

Building Integration System

Bosch Sicherheitssysteme hat sein Building Integration System (BIS) weiterentwickelt: Die neue Version integriert nahtlos ein breites Portfolio von Videokameras und Encodern. Moderne Videotechnologien...

mehr