ISH 2015 – „Comfort meets Technology“

Partnerlandkonzept startet mit Polen

Die ISH (10 bis. 14. März) stellt auch 2015 das wichtige Branchenhighlight der TGA dar. Dies wurde bereits auf einer Vorpressekonferenz Ende Oktober 2014 deutlich, die im Kap Europa, dem neuen Kongresshaus direkt vor den Toren des Frankfurter Messegeländes, stattfand.

„Comfort meets Technology“ oder je nach Schwerpunkt des eigenen Unternehmens auch umgekehrt zu lesen „Technology meets Comfort“. Unter diesem Motto werden die Aussteller auf 22 Hallenebenen ihre Produkte in den beiden Erlebniswelten „Energy“ und „Water“ präsentie­ren. Dabei bietet die „Energy“ im Westteil des Messegeländes mit den Hallennummer 8 bis 11 und der Galleria die drei Bereiche Gebäude- und Ener­gie­technik mit Wärmeerzeugung und -verteilung, die „Aircontec“ mit Lüftungs- und Klimatechnik sowie die Haus- und Gebäudeautomation in Halle 10.3. Im Bereich „Water“ im östlichen Messegelände sind die Erlebnis­welt Bad und die Welt der Installationstechnik in den Hallen mit den Hallennummern 6 und kleiner sowie Forum und Festhalle zu finden.

Partnerland Polen

Mit einem Partnerlandkonzept, wie es von Fachmessen in anderen Branchen bekannt ist, will die Messe Frankfurt als Veranstalterin der ISH 2015 den Blick über den nationalen Tellerrand erweitern. Dass die Wahl auf Polen fiel, liegt u. a. darin, dass dieses Land nach Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien die wichtigste Industrie­nation Europas darstellt. „Wir wollten ein Land sichtbar machen, das mit seiner ,Grünen Technologie‘ gut aufgestellt ist“, erläuterte Iris Jeglitza-Moshage von der Geschäftleitung Messe Frankfurt Exhibition.

Sonderschauen und Foren

Neben den Präsentationen der Aussteller auf den Messeständen locken eine ganze Reihe an Sonderschauen und Vortragsveranstaltungen zu einem ausgiebigen Messebesuch.

So erwartet Besucher am Stand des Bundesverbands Schwimmbad und Wellness (bsw) in Halle 5.1 ein Vortrags­areal mit integrierter Lounge. Die Sonderschau „Wertvolles Wasser“ widmet sich den Themen Trinkwasserhygiene und Heizungssicherheit.

Unter dem Titel „Gebäude-Fo­rum“ präsentieren der Bundes­industrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) und der VDMA Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude erstmals gemeinschaftlich alles rund um die Energiewende in der Immobilienwirtschaft und Gebäudesanierung.

Zusätzlich wird der BTGA, dieses Mal in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Immobilienausschuss, ZIA, wieder das „BTGA-Immobilien-Forum“ präsentieren, in dessen Rahmen der TGA-Anlagenbau Effizienzbeispiele in Neubau und Sanierung vorstellt. Die Veranstaltung wird in Halle 10.3 stattfinden.

Der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und die Messe Frankfurt präsentieren auf der Galleria 1 zwischen den Heizungshallen 8 und 9 das Technologie- und Energie-Forum. Hier geht es unter der Überschrift „Efficiency and renewables“ um moderne und hocheffizien­te Heizungstechnik „made in Germany“. Gemeinsam mit elf Partnerverbänden aus Energiewirt­schaft und Industrie deckt das Forum relevante Themen des Wärmemarktes ab. Infotafeln, Filme und Vorträge informieren über die im Markt verfügbaren Heizungstechnologien.

Das Klima-Forum des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V. (FGK) vor der Halle 11.1 nimmt sich dem Thema „Eco­design-Richtlinie in der Raumlufttechnik“ an.

Zudem werden High-end-Lösungen zur Energieeffizienzsteigerung im Nichtwohnbereich auf Informa­tionstafeln präsentiert werden. Hierzu zählen Sorptions­klimasysteme, hocheffiziente Kreislauf­verbundsysteme sowie rever­sible Wärmepumpen.

Fazit

Nirgendwo in Deutschland wird es 2015 eine so umfassende Schau rund um die TGA geben. Von daher ist ein Messe­be­such Pflicht. Bei der fachli­chen Vorbereitung helfen die Inter­net­auf­tritte unter www.ish.messefrankfurt.com und selbstverständlich die Berichterstattung in der tab 3/2015 sowie unter www.tab.de.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02 Neuorientierung mit neuer Tagesfolge und neuer Hallenaufteilung

Die ISH 2019 kann kommen

Die ISH 2019 in Frankfurt am Main benötigt in diesem Jahr etwas mehr Vorbereitung für einen Messebesuch als man es von den Vorjahren gewohnt ist. Das hat zwei gute Gründe: eine neue Tagesfolge und...

mehr
Ausgabe 2018-03

Intersec Forum 2018: Branchendialog Planer & Errichter

Im Rahmen des Intersec Forums 2018 wird am 20.3.2018 in Halle 9.1, Messe Frankfurt der „Branchendialog Planer & Errichter“ stattfinden: Günther Mertz (Hauptgeschäftsführer des BTGA), Kai Hardt...

mehr
Ausgabe 2018-03

SHK Essen 2018

Ein Messegelände im Wandel

Die SHK Essen startet vom 6. bis 9. März 2018, und damit von Dienstag bis Freitag, in der Messe Essen den Messereigen der drei Regionalmessen im Jahr 2018 rund um Sanitär, Heizung, Lüftung und...

mehr

„Volles Haus“ zur ISH 2011

Rund ein halbes Jahr vor Beginn der ISH vom 15. bis 19. März 2011 in Frankfurt am Main ist das Messegelände bereits komplett belegt. Die Weltleitmesse für nachhaltige Sanitärlösungen, innovatives...

mehr
Ausgabe 2020-03 Vernetzend, wegweisend, faszinierend

Light + Building 2020 entfällt: nächster Termin 13. bis 18. März 2022

Aktualisierung! Die Light + Building 2020 entfällt. Die nächste Light + Building findet vom 13. bis 18. März 2022 statt. Zu beachten ist eine teilweise neue Hallenaufteilung. So wurde erstmals...

mehr