Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Navigation | BTGA | 20.12.2018

Oliver Rennig neu im BTGA-Vorstand

  • BTGA-Vorstandsmitglied Oliver Rennig Foto: Anna Schroll

Oliver Rennig, Geschäftsführer / COO der Elevion GmbH, wurde als weiterer Vertreter der direkten Mitgliedsunternehmen in den Vorstand des BTGA berufen. Der Beirat der Mitgliedsunternehmen des BTGA hat ihn einstimmig gewählt.

Für Oliver Rennig hat die Mitgliedschaft in der Dachorganisation des TGA-Anlagenbaus eine hohe Bedeutung: „Die Elevion Gruppe ist in allen TGA-Gewerken breit aufgestellt, so dass wir uns in viele Verbandsbereiche und -themen einbringen können.“ Dabei stehen für ihn neben der Arbeit auf politischer Ebene und im Bereich der Energiewirtschaft vor allem die Themen „Digitalisierung“ und „Aus- und Weiterbildung“ im Vordergrund.
Die Elevion GmbH ist seit 2016 Direktmitglied des BTGA. Die Unternehmen der Elevion Gruppe bieten deutschlandweit alle Leistungen der Technischen Gebäudeausrüstung an – von Gebäude- und Industrieautomation über Elektrotechnik und sicherheitstechnische Anlagen bis zu Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen. An über 30 Standorten in ganz Deutschland erwirtschaften insgesamt 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sieben mittelständischen Tochtergesellschaften rund 400 Mio. € Gesamtleistung jährlich.

Thematisch passende Beiträge

  • Elevion ist neues Direktmitglied des BTGA

    Der BTGA konnte die Elevion GmbH als neues Direktmitglied gewinnen. Die Unternehmen der Elevion-Holding bieten deutschlandweit alle Leistungen der technischen Gebäudeausrüstung an – von Elektrotechnik über Mechanik bis zu Service für technische Anlagen und Facility Management. An über 30 Standorten in ganz Deutschland erwirtschaften mehr als 1.800 Mitarbeiter in acht mittelständischen...

  • BTGA-Almanach 2016 erschienen

    Der BTGA hat die 16. Ausgabe seines Almanachs veröffentlicht: Der „BTGA Almanach 2016“ zeigt die Innovationskraft der TGA-Branche und die Schlüsselposition, die sie für das Ausschöpfen von Energieeinsparpotentialen einnimmt – insbesondere im Bereich der Nichtwohngebäude. In dem Jahrbuch werden gebäudetechnische Energie- und Effizienzlösungen installierender Unternehmen präsentiert, beispielsweise...

  • BTGA-Almanach 2017 erschienen

    Pünktlich zur ISH 2017 präsentierte der BTGA die 17. Ausgabe seines Almanachs: Der „BTGA-Almanach 2017“ zeigt die Innovationskraft der TGA-Branche und die Schlüsselposition, die sie für das Ausschöpfen von Energieeinsparpotentialen einnimmt – insbesondere im Bereich der Nichtwohngebäude. In dem Jahrbuch werden gebäudetechnische Energie- und Effizienzlösungen installierender Unternehmen...

  • Weiterbildungsseminar „Servicemonteur BTGA“

    In Kooperation mit dem ERFURT Bildungszentrum bietet der BTGA den Mitgliedsunternehmen der BTGA-Organisation die Möglichkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum „Servicemonteur BTGA“ schulen und zertifizieren zu lassen. Das Zertifikat und das Emblem „Servicemonteur BTGA“ stellen ein zusätzliches Qualitätsmerkmal dar. Sie bieten einem Auftraggeber die Sicherheit, dass die Monteure fachlich...

  • BTGA-Almanach 2018 veröffentlicht

    Pünktlich zur Light + Building 2018 präsentierte der BTGA die 18. Ausgabe seines Almanachs. Der „BTGA-Almanach 2018“ zeigt die Innovationskraft der TGA-Branche und die Schlüsselposition, die sie für das Ausschöpfen von Energieeinsparpotentialen einnimmt –;?– insbesondere im Bereich der Nichtwohngebäude. In dem Jahrbuch werden gebäudetechnische Energie- und Effizienzlösungen installierender...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche