Für Gebäude aller Art und Komplexität

Neue Heizlast DIN EN 12831-1

Das Programm „Heizlastberechnung nach DIN EN 12831-1“ unterstützt die DIN EN 12831-1 in Verbindung mit der Ausgabe 2018-10 der nationalen Heizlast­ergänzungen gemäß DIN SPEC 12831-1 für Gebäude aller Art und Komplexität. In neuer Konzeption und Programmiertechnik erlaubt das Programm ein autarkes Arbeiten ebenso wie das Integrieren von Planungsleistungen in CAD- oder BIM-Workflows.

Hatte es der Planer bisher nur mit Räumen und dem Gebäude als Datenstruktur für Heizlasten zu tun, kommt mit den „Lüftungszonen“ der DIN EN 12831-1 eine dritte Struktur hinzu, die der Planer bei der Datenerfassung seines Heizlastprojektes definieren muss. Eine Standarddefinition der Lüftungszonen als Gruppe im Luftverbund stehender Räume oder Gebäudeeinheiten generiert das Programm automatisch. Der Planer kann die Generierung kontrollieren und bei Bedarf anpassen. Räume, die in einem CAD-Architekturmodell frei definiert wurden, lassen sich ebenfalls in der Heizlast abbilden.

Zum Verbinden der Heizlastberechnung mit CAD-Systemen bietet das Programm weitere Optionen, die vom „Raumtool 3D“ mit Gebäudedaten-Import/
-Export mittels IFC-Standard bis zu speziellen Lösungen mit „Revit“, „AutoCAD“, „TriCAD MS“, „TAS „oder „pit-cup“ reichen.

Solar-Computer GmbH

37023 Göttingen

+49 551 797600

www.solar-computer.de

Thematisch passende Artikel:

Seminarreihe 2018/2019 von Solar-Computer

Neuerungen und Praxis zur neuen Heizlast DIN EN / SPEC 12831-1

Mit 20 Veranstaltungen startet Solar-Computer im November 2018 eine Seminarreihe zur neuen Norm-Heizlast gemäß DIN EN / SPEC 12831-1. Die Tagesveranstaltungen behandeln im Theorieteil die...

mehr

Neue DIN Verordnung der NHRS

Dimensionierung von Trinkwassererwärmungsanlagen

Ziel der Erarbeitung dieser nationalen Ergänzung DIN EN 12831, Energetische Bewertung von Gebäuden — Verfahren zur Berechnung der Norm-Heizlast — Teil 3: Trinkwassererwärmungsanlagen, Heizlast...

mehr
Ausgabe 2018-12 Die neue Heizlast-Norm

Heizungssoftware

Bereits 2017 ist die EN 12831 auf europäischer Ebene erschienen. Die Norm beschreibt die notwendige Berechnung des Wärmebedarfs von Gebäuden, um auf dessen Basis z.B. Anlagenkomponenten wie...

mehr

Vereinfachtes Verfahren für die Gebäudeheizlast

Beiblatt 2 zur DIN EN 12831 wird veröffentlicht

Die Heizlastberechnung, Grundlage der Auslegung jeder Heizungsanlage, wird nach dem anerkannten Verfahren aus DIN EN 12831, Heizungsanlagen in Gebäuden — Verfahren zur Berechnung der Norm-Heizlast...

mehr
Ausgabe 2018-03

DIN EN 12831 Blätter 1 und 3

Verfahren zur Berechnung der Norm-Heizlast

Die Blätter 1 und 3 der DIN EN 12831 dienen im Rahmen der EPD-Normennomenklatur der energetischen Bewertung von Gebäuden. Ihre Positionen im Bereich Heizung und Trinkwasser sind in Tabelle 1...

mehr