Mehr Effizienz mit Smart Metern

Energiemanagement in der Automobilindustrie

Wer über seinen Energieverbrauch informiert ist, benötigt weniger Strom. Das belegt eine gemeinsame Untersuchung vom Deutschen Mieterbund, dem Bundesumwelt­ministerium, Dena und Ista. Allein das Wissen um den Stromverbrauch führt laut der aktuellen Studie demnach in vielen Fällen schon zu mehr Energieeffizienz. Informationen zum Verbrauch liefert dabei ein Energiemanagementsystem.

Der bayerische Autobauer BMW hat in den vergangenen Jahren in mehreren Werken weltweit ein Energiedatenmanagement („iEMDS“) installiert. Die „intelligenten“ Stromzähler nehmen eine kontinuierliche Messung des Energieverbrauchs der Fertigungsanlagen vor und vergleichen die erhobenen Daten mit einem zentralen Netz­werk des Unternehmens. Ziel der Maß­nahme ist es, den Strom­ver­brauch während der Pro­duk­tions­pha­se zu verringern. Mithilfe der Installation des Ener­gie­ma­nage­mentsystems plant BMW, die Energieeffizienz der welt­weiten Produktion um knapp 10 % zu erhöhen. Allein am Standort...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2015 Energiemanagement im Universitätsklinikum

Implementierung eines Systems

Ein effizientes Energiemanagement soll dazu beitragen, im Universitätsklinikum Regensburg (UKR) ressourcenschonend und umweltfreundlich zu arbeiten sowie den Energieverbrauch stetig zu reduzieren....

mehr
Ausgabe 12/2015

Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001

2. Februar 2016/?Wuppertal Aktiv betriebenes Energiemanagement ist für alle Organi­sa­tionen (wie Unternehmen, öffentliche Hand etc.) ein zen­tra­les Instrument, um Energiekosten zu senken...

mehr
Ausgabe 11/2013

Energiedatenmanagement

25. und 26. November 2013 / Wuppertal Zur Senkung der betrieb­lichen Energie­kosten und der Energie­kosten von bau­lichen Systemen ist die Auf­nahme, Auf­be­reitung und Aus­wertung der...

mehr
Ausgabe 03/2018

Energiemanagementbeauftragter (TAW Cert) nach ISO 50001

14. bis 16. März 2018/Wuppertal Aktiv betriebenes Energiemanagement ist für alle Organi­sa­tionen (Unternehmen, öffentliche Hand usw.) ein zen­tra­les Instrument, um Energiekosten zu senken...

mehr
Ausgabe 02/2017 Energieeffizienz in der Schule

Mit Softwareunterstützung Energie sparen

Das Einsparpotential von Schulen und anderen Bildungsträgern beim Betreiben von Gebäuden und Einrichtungen ist zum Teil erheblich: Laut Deutscher Energie-Agentur (dena) liegt ihr...

mehr