Grand Canyon in Sankt Petersburg

Luftschleier für russische Einkaufsmeile

Die offene Bauweise des „Grand Canyon“ in Sankt Petersburg, mit 200 000 m2 Gesamtfläche eines der größten Shopping Malls der Russischen Föderation, war bis vor Kurzem durch Zugluft und Kälteeinbrüche im russischen Winter gekennzeichnet. Die großzügige Türen und die offene Bauweise im Inneren begünstigen den Austausch großer Luftmassen und schmälerten so das Einkaufsvergnügen.

Obwohl die Betreiber der Shop­ping Mall von Anfang an alle Ein­gänge als Windfänge mit automatischen Schiebetü­ren vorgesehen und an den Innen­türen Overdoor-Heater installiert hatten, um ein angenehmes Innenklima zu sichern, kam es immer wieder zu einer unangenehmen Zugluft und zu Kälteeinbrüchen. Auch eine nachträgliche Aus­stattung der Außentüren mit weiteren Geräten war nicht ausreichend.


Expertentreff mit Ergebnis

Daraufhin kontaktierte der Betreiber des „Grand Canyon“ den russischen Vertriebspartner von Teddington Luftschleieranlagen, die Firma OOO <<Comfort Trade>>. Im Sommer 2011 fand sich eine Expertenrunde in Sankt Petersburg ein, um die Situation zu begutachten. Daraufhin fiel die Wahl auf Geräte aus der E-Serie, deren Düsentechnik und eine ausgeklügelte Anordnung der Geräte wurden zu einer maßgeschneiderten Lösung gebündelt. An den Innentüren des Wind­fangs wurden die Geräte hori­zontal über den Türen ange­ord­net mit Ausblasöffnung nach unten. Es zeigte sich, dass die Geräte der E-Serie die Türöffnung komplett abschirmen konnten. Wo der horizontale Einbau nicht möglich war (wie an den Außentüren), hat man die Geräte senkrecht neben den Türen montiert. Teddington hat dabei einen Weg gefunden, statt mit zwei seitlich platzierten Geräten mit nur einem Gerät pro Tür auszukommen.

Die Anordnung wurde so gestaltet, dass das eine Gerät in die Ansaugung des anderen bläst. Etwaige Luftverwirbelungen konnten dabei reduziert, der Abschirmeffekt gesteigert werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02 Einfachere Datenübernahme

AVA-Programm

Mit der Orca-IFC-Mengenübernahme ist die Grundlage für die Datenübernahme aus allen Anwendungen geschaffen, die IFC-Dateien erzeugen können. Die Struktur des IFC-Formats wird bei der...

mehr
Ausgabe 2011-01

Elektronische Schließtechnik für Gemeindeliegenschaften

Groß ist die bayerische 5000-Einwohner-Gemeinde Brunnthal nicht, aber dafür sehr aktiv: Rathaus, Gemeindehaus und Grundschule wurden in den vergangenen Jahren neu errichtet. Auch für Feuerwehr und...

mehr