Lüftungssystem zur nachträglichen Montage

Platz für eine Wohnungslüftung, die automatisch für frische Luft und ein gesundes Raumklima sorgt, gibt es auch in kleinen Häusern. Mit „Slimflex“ hat der Lüftungsspezialist Westaflex passend zum Lüftungssystem „WAC“ besonders Platz sparende Luftkanäle entwickelt, die sich speziell zur Nachrüstung im Baubestand eignen.

Die ultraflachen Aluminium-Luftkanäle können im Rahmen einer Wand- und Deckensanierung jederzeit installiert werden. Sie werden direkt an Decke oder Wand montiert und anschließend mit einer handelsüblichen Täfelung verkleidet. Mit ihrer äußerst geringen Höhe von nur 30 mm eignen sich die Kanäle auch für niedrige Altbaudecken. Abgesehen von einem kleinen Lüftungsgitter bleibt die gesamte Anlage unsichtbar. Auf diese Weise lassen sich Raumoptik und -klima gleichzeitig verbessern.

Das Wohnungslüftungssystem überzeugt durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und trägt zur Wertsteigerung des Objektes bei. Durch die permanente Zufuhr der gereinigten Außenluft ergibt sich ein gleichmäßiges, angenehmes Raumklima, was wiederum das Wohlbefinden der Bewohner steigert. Zusätzlich lassen sich durch die integrierte Wärmerückgewinnung die Heizkosten dauerhaft senken.

Westaflex GmbH,
33262 Gütersloh,
Tel.: 0 52 41/4 01 32 16,
E-Mail: info@westa.net,
Internet: www.westaflex.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-02

Designelemente

Auf die Optik kommt es an – das gilt nicht nur für das fertige Produkt, sondern auch für seine Präsentation. Besonders wenn es um Designfragen geht, ist es wichtig, auch den Kunden in den...

mehr
Ausgabe 2009-09

Systemabgasanlage

Die Beliebtheit von Holzpellets als Energieträger nimmt stetig zu. Durch die niedrigen Abgastemperaturen kann es aufgrund der Modulationstiefe bei den eingesetzten Wärmeerzeugern innerhalb der...

mehr
Ausgabe 2012-04 Schickes Detail

Design-Luftauslässe

Die Wohnungslüftung gehört bei Neubauten mit dichter Gebäudehülle mittlerweile zum Standard. Auch Modernisierungsmaßnahmen sollten den geregelten Luftaustausch berücksichtigen. Bei zentralen...

mehr
Ausgabe 2013-04 Wohnungslüftung planen

Lüftungstechnische Auslegung

Westaflex bietet mit „Ventplan“ eine Software, um Lüftungsanlagen schnell und zielorientiert auszulegen. Dabei wird die DIN 1946-6 in allen maßgeblichen Aspekten berücksichtigt. Nachdem die...

mehr
Ausgabe 2010-11

Steigstrangprofile erleichtern Modernisierung

Wird nachträglich eine Anlage zur kontrollierten Wohnungslüftung eingebaut, sind auch die dazu gehörenden Rohrleitungen zu installieren. Um sie für den Nutzer unsichtbar zu integrieren, mussten...

mehr