Lichtszenarien mit Textilpaneelen

LED-Beleuchtung für Dresdner Centrum Galerie

In der Centrum Galerie in Dresden wurde die weltgrößte „Luminous Textile“-Installation in Betrieb genommen. Das LED-Beleuchtungssystem von Philips soll in dem Einkaufszentrum künftig mit spektakulären Lichteffekten für stimmungsvolles Ambiente sorgen. Dazu wurden über den beiden Eingangsbereichen, im Inneren der Galerie, je ein rund 37 m2 großes Paneel installiert, die einen Strombedarf von 2,09 kW haben. Auf den Quadratmeter bezogen sind dies gerade einmal 55 W.

Jedes Paneel besteht aus sechs 1,20 x 5,16 m großen „Luminous Textile“-Standardmodulen mit einer integrierten RGB aus Leucht­dioden-Matrix einschließlich der Treiber. Durch die digitale Ansteuerung lassen sich nahezu unbegrenzt ­Lichtszenarien und Stimmungen erzeugen – von festen Farben, einfachen Farbwechseln und -verläufen bis hin zu komplexen Mus­tern und bewegten Bildern.

Für den Center-Eigentümer Corio ist das Beleuchtungssystem ein wichtiger Baustein für die Weiterentwicklung des Einkaufszentrums. „Das System bietet uns eine neue Möglichkeit, ein lebendiges und individuelles Ambiente in den Eingangsbereichen unseres Centers zu schaffen”, sagt Stefan Dorster.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09 Grafische Benutzeroberfläche

„Smart Home“-Steuerung

Heizen und Lüften, Öffnen und Schließen von Fenstern und Türen – das und vieles mehr – funktioniert in einem „Smart Home“ automatisiert, sicher und komfortabel. Die grafische...

mehr
Ausgabe 2015-11 Dämmerungsschalter

Als Nachtlicht

Eine einfache und dabei „intelligente“ Stand-alone-Lösung für eine Anwendung mit permanenter Beleuchtung, wie sie in Eingangsbereichen, Treppenhäusern oder Fluren benötigt wird, stellt der...

mehr