Reinluftdecke

Klinisch reine Luft

Die Reinluftdecke „Fresh Heaven Maxx O“ der GEA Heat Exchan­gers GmbH ist ein Decken­lüf­tungs­gerät mit turbulenzarmer Verdrängungsströmung (TAV) ausschließlich für die hohen Anforderungen im Operationssaal.

Die bereits im Zentrallüftungsgerät konditionierte Luft wird über Mikroglasfaserfilter der Klasse H14 geleitet. Die Luft entweicht turbulenzarm und vertikal nach unten und bildet somit eine Schutzzone um den OP-Bereich. Die Strömungsgeschwindigkeit beträgt etwa 0,35 m/s. Optional ist ein Differenzialstromfeld mit einer erhöhten Luftgeschwindigkeit im Bereich der OP-Lampe möglich.

Die Geräte werden durch ihren modularen Aufbau hinsicht­lich Größe und Leistung an die Gegebenheiten vor Ort angepasst. Ihre Ausmaße können zwischen 1,83 x 1,23 m und 3,20 x 3,20 m variieren.

GEA Heat Exchangers GmbH

44809 Bochum

+49 234 980-0

www.gea-heatexchangers.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-02 WRG aus Abgas

Economizer

Der Hitec-Economizer von GEA Heat Exchangers ist zur Aus- bzw. Nachrüstung von Gasturbinen oder Kesseln und weite­re Anwendungen der industriellen Wärmerückgewinnung (bei Öfen, Trocknern etc.)...

mehr
Ausgabe 2015-12 Wärmetauscher unter neuem Namen

Heat Exchangers wird Kelvion

Aus dem bisherigen Geschäftsbereich Heat Exchangers der GEA Group AG ist im November 2015 neues, eigenständiges Unternehmen hervorgegangen. Nach einem Eigentümerwechsel wird das Unternehmen unter...

mehr
Ausgabe 2014-04 Schadstoffarme Raumluft bei WRG

Wärmerad für Zentrallüftung

GEA Heat Exchangers bietet die Zentrallüftungsgeräte „CAIRplus“ und „COM4plus“ mit Sorptionsrotoren zur Wärmerückgewinnung mit einem 3A-Molekularsieb an. Durch den Einsatz des...

mehr

GEA präsentiert Wärmetauscherbereich

Ganze Produktpalette im Internetauftritt

Das Wärmetauschersegment GEA Heat Exchangers stellt seine komplette Produktpalette erstmals auf einer Website vor. Die neue Seite, die unter www.gea-heatexchangers.com erreichbar ist, führt den...

mehr
Ausgabe 2014-05 Mit optimierter Modulbauweise

Flache Zentrallüftungsgeräte

GEA Heat Exchangers hat die flachen Zentrallüftungsgeräte „GEA ATpicco“ überarbeitet: Mit einer flexiblen Modulbauweise, EC-Motoren und der optionalen Wärmerückgewinnung ermöglichen sie...

mehr