Verbesserte Mantelqualität

Kälte- und Klimarohr

An Rohre, die in klima- und kälte­technischen Anlagen zum Einsatz kommen, werden hohe Ansprüche gestellt. Dazu gehört eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen äußere Einflüsse. Um dem gerecht zu werden, verbesserte KME bei „Wicu Clim“ die Qualität des Polyethylenmantels. Das Pro­dukt, das z. B. bei frei verleg­ten Leitungen zur Verbindung von Split-Raumklimageräten genutzt werden kann, ist nun noch widerstandsfähiger gegen UV-Strahlen.

Das Rohr besteht aus einem Kernrohr aus Kupfer, das den Anforderungen der DIN EN 12735-1 entspricht, einer flexiblen Ummantelung aus geschlossenzelligem PE-Schaum sowie einer außenliegenden PE-Folie. Daraus ergibt sich einerseits eine besonders saubere und metallisch blanke Innenoberfläche sowie andererseits eine gute Wärme- bzw. Kältedämmung mit hohem Schutz vor eindringendem Tauwasser. Aufgrund dieser Struktur eignet sich „Wicu Clim“ für den Transport von Kühlflüssigkeiten und Kältemitteln bei Klimageräten mit zölligem Anschluss.

KME Germany AG & Co. KG

49023 Osnabrück

0541 321-0

www.kme.com