Ansteuerung thermoelektrischer Stellantriebe

KNX-Ventilantrieb-Aktoren

Die „ABB i-bus“ KNX-Ventilantrieb-Aktoren „VAA/S“ sind Reiheneinbaugeräte für den Einbau im Verteiler auf einer 35-mm-Tragschiene. Die Geräte verfügen über sechs oder zwölf Halbleiterausgänge, über die thermoelektrische Stellantriebe in Heiz- oder Kühlsystemen angesteuert werden. Dabei können die Ausgänge mit Spannungen zwischen 24 und 230 V AC betrieben werden. Die Ausgänge sind kurzschluss- und überlast­sicher. Über die manuellen Tasten können die Ausgänge direkt gesteuert werden. Die Leuchtdioden auf der Gerätefront signalisieren den Status der Ausgänge. Die Verbindung zum KNX erfolgt über Busanschlussklemme. Die Geräte benötigen keine zusätzliche Spannungsversorgung.

ABB Stotz-Kontakt GmbH,

69123 Heidelberg,

Tel.: 0 62 21/70 10,

E-Mail: info.desto@de.abb.com,

www.abb.de/knx

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06 Dynamischer hydraulischer Abgleich

Ventilantrieb für Großanlagen

Danfoss erweitert den Anwendungsbereich seiner „NovoCon“-Stell­antriebe für druckunabhängige „AB-QM“-Regelventile. Mit den Antriebsmodellen „NovoCon M“ liegen auch Stellantriebe für...

mehr
Ausgabe 2013-10 Aktoren

Zweipunktregelungen

Die Aktoren „KNX K4“ und „KNX K8“ zur Raumklimaregelung über das KNX-System haben Ausgänge und Temperaturregler, die unabhängig voneinander verwendet werden können. Der 4-Kanal-Aktor „KNX...

mehr
Ausgabe 2019-06 Integration in Gebäudeleitsysteme

Digitale Stellantriebe

IMI Hydronic Engineering hat die neuen Versionen seiner digital konfigurierbaren Stell­antriebe „TA-Slider 160“ und „TA-Slider 500“, die eine Vernetzung mit gängigen Kommunikationsprotokollen...

mehr

Online Berechnungstool mit KNX

ABB bietet ein Online Berechnungstool zur Energieeinsparung mit Gebäude-Systemtechnik KNX auf Basis der DIN V 18599 an. Das Berechnungstool zur Energieeffizienz im Gebäude zeigt schnell und...

mehr
Ausgabe 2015-7-8 Lösungsbroschüre

Haus- und Gebäudeautomation mit KNX

Die KNX-Lösungsbroschüre von Theben beantwortet auf rund 90 Seiten Fragen zum Thema KNX. Veranschaulicht wird die ganze Bandbreite an Anwendungsfeldern inklusive der jeweiligen Vorteile:...

mehr