Für Heizungs- und Klimatechnik

Inline-Pumpe

Inline-Pumpen der Baureihe „TPE“ sind für höhere Leistungsanforderungen konzipiert und kommen auch in Wärmerückgewinnungsanlagen im Objektbau zum Einsatz. Druck- und Saugstutzen sind in einer Achse angeordnet, die Pumpen können einfach und raumsparend in die Rohrleitung eingebracht werden. Als Trockenläuferpumpen arbeiten sie mit einem angeflanschten Hocheffizienzmotor. Aufgrund ihres Konstruktionsprinzips sind Trockenläufer weniger medientemperaturabhängig als Nassläufer und leichter auf das Fördermedium abzustimmen. Bei Anlagen, die mit diesen Inline-Pumpen ausgestattet sind („TPE 1000“, „TPE 2000“, „TPE2/TPE3“ – die Unterschiede ergeben sich primär aus der Sensorbestückung), kann der Planer somit von einer hohen Betriebssicherheit ausgehen.

Das gilt insbesondere für die Varian­ten „TPE2/TPE3“ aufgrund der im Hocheffizienzmotor MGE hinterlegten Funktionalitäten. Bereits die klassischen MGE-Asynchronmotoren übertreffen die höchsten Wirkungsgradanforderungen gemäß Ökodesign-Richtlinie der EU (IE3 bis 22 kW). Mit dem MGE-PM-Motor hat das Unternehmen zudem eine besonders effiziente Permanentmagnet-Synchronmotoren-Baureihe (PMSM) entwickelt. Seit Januar 2017 liefert das Unternehmen diesen Antrieb in der Leistungsklasse zwischen 0,75 und 11 kW mit der IE5-Klassifizierung aus.

Durch verschiedene Funktionsmodule mit ihren Ein- und Ausgängen sowie weiteren Schnittstellen kann der Betreiber passend zur jeweiligen Anwendung eine Vielzahl integrierter Pumpenfunktionen nutzen.

Grundfos GmbH

40699 Erkrath

+49 211 929690

www.grundfos.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05 Inline-Pumpe

Effizienter Trockenläufer

Trockenläuferpumpen der Baureihe TPE (Inline-Pumpen) sind für den Einsatz in Umwälzanlagen mit konstantem oder schwach variablem Förderstrom konzipiert – sie arbeiten typischerweise in...

mehr
Ausgabe 2019-03 Große Fördermengen effizient transportieren

Inline-Pumpen

Grundfos erweitert sein Pumpenangebot in Richtung höherer Leistungen: Die geregelten Inline-Pumpen der Baureihe „TPE“ können TGA-Planer im Objektbau oder Anlagenplaner in der Industrie mit einer...

mehr
Ausgabe 2017-09 Bis 11 kW

Kompakte Inline-Pumpe

Die mehrstufige Hochdruck-Kreiselpumpe „CR“ von Grundfos ist seit deren Präsentation im Jahr 1972 auch heute noch für viele Anlagenbauer – beispielsweise in der Wasseraufbereitungstechnik (OEM,...

mehr
Ausgabe 2008-06

Externer Frequenzumformer

Die E-Solutions von Grundfos – Pumpensysteme mit elektro­ni­scher Drehzahlregelung – waren bislang auf Pumpen mit einem integrierten Frequenzumrichter im Leistungsbereich zwischen 0,37 und 22 kW...

mehr

Garantie für Grundfos-Pumpen

Fünf Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme

Der Pumpenhersteller Grundfos gewährt im Zuge der neuen „Grundfos GO“-Garantie fünf Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme. Zu den garantiefähigen Pumpen gehören die Baureihe „Magna3“ und die mit...

mehr