Modular aufgebaut

Indoor-Gewerbespeicher

Das modulare Indoor-Energiespeichersystem „scalestac“ für Stadtwerke, Kommunen, Industrieunternehmen und Landwirte lässt sich in 25-kVA-Schritten von 25 kVA auf bis zu 400 kVA erweitern. Die Lade- und Entladeleistung kann dabei zwischen 0,5C und 2C frei gewählt werden. Die Kapazität beträgt je nach Kundenwunsch zwischen 123 kWh und ca. 1 MWh.

Nutzer können mit dem skalierbaren System von Intilion sowohl Lastspitzen kappen, den Eigenverbrauch optimieren oder einen Stromausfall überbrücken als auch ein Elektrofahrzeug innerhalb kürzester Zeit laden oder sogar ein ganzes Schwimmbad CO2-frei beheizen.

Dabei passt der Stromspeicher durch jede Standardtür und lässt sich auch bei niedrigen Raumhöhen einfach installieren. Monteure müssen die vorgefertigten Schränke nur noch mit den Stromschienen verbinden, was die Montagezeit auf weniger als einen Tag reduziert. Über die offenen Modbus/TCP-Schnittstellen lassen sich auch Energiemanagementsysteme anderer Hersteller schnell und bequem einbinden.

Für die Batteriezellen verwendet Intilion Lithium-Eisen-Phosphat. Dank des umfassenden Sicherheits- und Brandschutzkonzepts, das die Hoppecke-Schwester von ihren Großspeichern abgeleitet hat, sind niedrige Brandlasten und einfache Abnahmen durch die Feuerwehr garantiert.

Intilion GmbH

33098 Paderborn

+49 5251 6932-0

contact@intilion.com

www.intilion.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-7-8 Skalierbar bis 1 MWh Kapazität

Großspeicher mit eingebautem Brandschutz

Der Batteriespezialist Intilion aus Paderborn stattet seine Indoor-Gewerbespeicher „scalestac“ künftig optional mit einem Brandschutzgehäuse aus. „Wir machen unseren ,scalestac‘ zum sichersten...

mehr