Aussteller, Foren und Aktionen

ISH digital 2021

Auch wenn gegenüber einem üblichen ISH-Jahr deutlich weniger Unternehmen im Vorfeld der ISH digital 2021 ihre Messeneuheiten angekündigt haben, lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, was in diesem Jahr zu erwarten ist.

Unter dem Motto „Transform with Daikin“ präsentiert sich Daikin in unterschiedlichen Webinaren auf der ISH digital 2021.
Bild: Daikin

Unter dem Motto „Transform with Daikin“ präsentiert sich Daikin in unterschiedlichen Webinaren auf der ISH digital 2021.
Bild: Daikin

Unter dem Motto „Transform with Daikin“ stellt Daikin Europe N.V. als Premium Sponsor auf der digital stattfindenden ISH vom 22. bis 26. März 2021 Wärmepumpen- und Klimatechnik für den Wandel vor. In unterschiedlichen Webinaren unterstreicht Daikin sein Bestreben, eine wichtige Führungsrolle einzunehmen, um den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien voranzutreiben.

„Wir wollen die digitalen Möglichkeiten auf der ISH 2021 nutzen, um unsere Kunden, bestehende wie potentielle, zu treffen. Nur gemeinsam können wir die Heizungsbranche zukunftsfähig in Richtung Nachhaltigkeit gestalten. Über diese Chancen wollen wir uns austauschen“, so Patrick Crombez, General Manager Heating and Renewables bei Daikin Europe.

Daikin hat in den vergangenen Monaten europaweit bereits erfolgreich mehrere digitale Events realisiert, um auch in der Pandemie engen Kontakt und Austausch zu Kunden und Mitarbeitern zu halten. So wird auch die eigentlich für Ende April 2021 geplante „Leading Air Convention“ in Berlin nicht stattfinden können. „Wir bieten Interessierten mit den Webinaren auf der ISH 2021 zahlreiche Informationsmöglichkeiten zu Produktneuheiten und zum gesamten Daikin-Produktportfolio. Dabei vergessen wir nicht, dass neue Online-Formate Live-Events nicht ersetzen, gleichwohl durchaus ergänzen können und künftig auch werden. Wir hoffen sehr, dass wir uns alle auf der Leading Air Convention vom 5. bis 6. April 2022 sowie auf den SHK-Messen wiedersehen”, sagt Bernhard Schöner, Leiter Corporate Communication, Daikin Airconditioning Germany GmbH.

„Digitalisierung in der Trinkwasserinstallation – Faktor für mehr Komfort, Effizienz und Hygiene“ lautet der Titel des ISH-Talks der VDMA Arbeitsgemeinschaft Sanitärarmaturenindustrie (AGSI), der am 23. März 2021 von 14:00 bis 15:00 Uhr stattfindet. Diverse AGSI-Experten werden dann den Themenkomplex mit seinen verschiedenen Facetten beleuchten.

Airflow präsentiert mit der Luftreiniger-Serie „Purigo“ eine schnelle Lösung zur Minderung der Virenlast. Wo in Schulen und Büros eine ausreichende Frischluftzufuhr nicht gewährleistet werden kann, filtert das mehrstufiges Filtersystem mit hochwertigem HEPA-H14-Filter zu 99,995 % auch kleinste Partikel aus der Luft. Die CO2-Messgeräte von Airflow erinnern an regelmäßiges Lüften.

Armstrong Fluid Technology präsentiert zwei Online-Sessions: Die erste Präsentation zum Thema "Advanced Pumping Technology" wird am Mittwoch, den 24. März von 14:50 – 15:20 Uhr über einen offiziellen ISH-Kanal übertragen. Die zweite Präsentation, "HVAC Pump and Pumping System Optimization", wird am Donnerstag, den 25. März, von 11:15 bis 11:45 Uhr stattfinden. Beide werden von Andrew Harrop, Director, Sales Enablement Centers, in englischer Sprache präsentiert.

Remeha begleitet die digitalen Wege der Messe und präsentiert Produkte, Fachforen und ermöglicht den persönlichen Austausch.
Bild: Remeha GmbH, Emsdetten

Remeha begleitet die digitalen Wege der Messe und präsentiert Produkte, Fachforen und ermöglicht den persönlichen Austausch.
Bild: Remeha GmbH, Emsdetten

Die Marken unter dem Dach der BDR Thermea-Gruppe, Brötje und Remeha, sind nicht nur im Rahmen der ISH digital zu finden und bieten dort einen eindrucksvollen Einblick in ihr Portfolio, sondern präsentieren sich auf einer eigenen Webseite (www.bdrthermeagroup.com). In der Messewoche werden dort Fachforen in Tageschau-Qualität zu finden sein. Eigens dafür steht ein Live-Studio mit Moderator und einer Vielzahl von Experten zu Verfügung.

Darüber hinaus bietet Remeha unter www.remeha.zukunftsenergie.jetzt eine Plattform an. Dort werden in der Messewoche diverse Fachforen in Tageschau-Qualität zu finden sein. Eigens dafür steht ein Live-Studio mit Moderator und einer Vielzahl von Experten zu Verfügung. Darüber hinaus ist ein Live-Austausch mit den jeweiligen Ansprechpartnern von Remeha möglich.
Live-Austausch mit den jeweiligen Ansprechpartnern möglich.

Zur ISH digital 2021 wird Buderus den Heizungsfachfirmen verschiedene digitale Angebote machen und über die Neuheiten und Weiterentwicklungen informieren.
Foto: Buderus

Zur ISH digital 2021 wird Buderus den Heizungsfachfirmen verschiedene digitale Angebote machen und über die Neuheiten und Weiterentwicklungen informieren.
Foto: Buderus

„Wir setzen alles daran, die bekannte Qualität unseres Messe­auftritts auch digital widerzuspiegeln. Es lohnt sich also für Installateure, diese digitalen Angebote zu nutzen“, sagt Stefan Thiel, Leiter Vertrieb Buderus Deutschland. Im Jahr 2020 hat Buderus bereits verschiedene digitale Formate erfolgreich realisiert und damit Erfahrungen gewonnen. Im ISH-Messejahr 2021 wird Buderus zweigleisig fahren, das bedeutet: Neben den Online-Plattformen der Messe Frankfurt informiert Buderus seine Kunden auf eigenen Kanälen und plant darüber hinaus – im Rahmen der dann geltenden Regeln – ab April 2021 auch lokale und regionale Veranstaltungen in ganz Deutschland. Während der ISH können interessierte Besucher mit den Mitarbeitern des Systemexperten Termine für individuelle Besprechungen vereinbaren. Dazu bietet die Messe virtuelle Räume an. Im Rahmen von Livestreams während der Messe zeigt Buderus seine Neuheiten, Weiterentwicklungen, Systeme und Services. Darüber hinaus sind vorproduzierte Beiträge und Präsentationen zu sehen, die man jederzeit online aufrufen kann. Ein Vorteil der digitalen ISH: Die Informa­tionsangebote sind nicht auf den reinen Messezeitraum begrenzt, sondern können noch das ganze Jahr über abgerufen werden.

Unter dem Motto ‚Saubere Luft ein Menschenrecht‘ präsentiert der Luftfilterspezialist Camfil Luftfilter und Luftreiniger, die 99,995 % der Partikel, Viren und Bakterien aus der Luft filtern auf dem virtuellen Messestand.

Luftentfeuchter der Serie „Condair DC 270“ bis „Condair DC 450“ sind mit Entfeuchtungsleistungen von 263,1 bis 418,8 l/d erhältlich. Die leistungsstarken Geräte decken damit ein großes Spektrum ab und eignen sich auch für hohe Anforderungen, wie beispielsweise in großen Lagerhallen.
Bild: Condair

Luftentfeuchter der Serie „Condair DC 270“ bis „Condair DC 450“ sind mit Entfeuchtungsleistungen von 263,1 bis 418,8 l/d erhältlich. Die leistungsstarken Geräte decken damit ein großes Spektrum ab und eignen sich auch für hohe Anforderungen, wie beispielsweise in großen Lagerhallen.
Bild: Condair

Die Luftfeuchte zu kontrollieren ist bei vielen Prozessen in der Industrie von äußerster Wichtigkeit. In der Pharmaindustrie oder auch im Maschinenbau sichert eine konstante Luftfeuchte die Fertigungsqualität. Zudem sorgen Luftentfeuchter für den Schutz von Rohrleitungen, Installationen, Betriebsmitteln und technischen Einrichtungen vor Rost und Feuchteschäden. Zu diesem Thema bietet Condair Luftentfeuchter der Serie „DC 270“ bis „DC 450“ an, die mit Entfeuchtungsleistungen von 263,1 bis 418,8 l/d erhältlich sind. Die leistungsstarken Geräte decken damit ein großes Spektrum ab und eignen sich auch für hohe Anforderungen, wie beispielsweise in großen Lagerhallen.

Dallmer ist Teil der ISH digital. Zusätzlich zu den Formaten der Messe bietet Dallmer über die eigene Webseite persönliche Highlight-Präsentationen an und stellt so seine Produktneuheiten vor.
Foto: Dallmer GmbH + Co. KG

Dallmer ist Teil der ISH digital. Zusätzlich zu den Formaten der Messe bietet Dallmer über die eigene Webseite persönliche Highlight-Präsentationen an und stellt so seine Produktneuheiten vor.
Foto: Dallmer GmbH + Co. KG

Dallmer ist ebenfalls Teil der ISH digital und setzt zusätzlich zu den 1:1 Terminen auf den neuen virtuellen Austausch plus Live-Produktvorstellungen unter dem Motto „So persönlich wie immer, so einfach wie noch nie“. Die sogenannten Dallmer Highlight-Präsentationen werden direkt aus dem Dallmer Werk gestreamt. In ca. 30 Minuten langen Präsentationen zeigen die Profis des Arnsberger Entwässerungsspezialisten wie einfach die Arbeit für Fachhandwerker durch die neuen Produkte wird. Via Live-Chat können währenddessen Fragen eingereicht werden. Die Präsentationen finden sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch statt.

Danfoss nutzt die ISH digital zur Vorstellung seines Lösungsangebots für einen grünen Neustart in der Gebäudetechnik. Im Mittelpunkt stehen dabei smarte Systeme zur effizienzoptimierten Heizungs- und Gebäudesteuerung sowie für den Anschluss an eine streng bedarfsorientierte Fernwärmeversorgung. Weitere Schwerpunkte sind Wege zur Umsetzung eines förderrichtlinienkonformen hydraulischen Abgleichs sowie einer legionellenfreien Trinkwarmwasserversorgung. Abgerundet wird der virtuelle Messeauftritt durch die Vorstellung von Schulungs- und Weiterbildungsprogrammen. Am Messedonnerstag (25. März) gibt es überdies im Rahmen der ISH Web Sessions einen Online-Vortrag von Bernd Scheithauer zum Thema „Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude – endlich mit Systemgedanke!“. Der Livestream findet von 9:00 bis 9:30 Uhr statt.

Delabie wird sich u. a. mit einer Web-Session auf Englisch zum Thema „Hygiene and overconsumption of water in public places: What does the health crisis reveal? How will washrooms have to adapt?“ beteiligen, die Besucher am Donnerstag, den 25. März 2021 um 14:00 Uhr verfolgen können. Wir zeigen, welche Aspekte im öffentlichen Sanitärraum durch die Coronakrise verschärft werden und welche Lösungen Delabie anbietet, damit u.a. Schulen, Flughäfen und Krankenhäuser für die Zukunft nach Corona bestens aufgestellt sind.

Die Deos AG stellt zum Start der „ISH digital 2021“ unter dem Motto „Building Connectivity ‚21“ (https://www.deos-ag.com/de/building-connectivity-21/) ihre Produktneuheiten vor. Der Schwerpunkt liegt auf der optimierten Integration, um für Anwender eine deutliche Zeitersparnis zu erzielen. Ein besonderes Highlight ist eine neue leistungsstarke DDC-Hardware. Connectivity auf allen Ebenen lautet der gemeinsamen Nenner von Produkten und Lösungen. Darunter fallen die Busprotokolle am Controller auf der Automationsebene, die Integration und Kommunikation über verbesserte Integrationsschnittstellen auf der Managementebene sowie die Zusammenarbeit verschiedener Cloud-Plattformen. Für Interessenten bietet die Deos AG ein umfassendes und kostenloses Webinarprogramm an.

Dimplex stellt sein Sortiment für elektrisches Heizen, Kühlen und Lüften vor. Im Mittelpunkt der Präsentation steht das Angebot an Wärmepumpen, die sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung und Renovierung bestehender Gebäude ideal geeignet sind. Sie umfassen die Leistungsklassen von 4 kW bis 180 kW und werden ergänzt durch elektrische Direkt-Heizungen. Darüber hinaus geht es um effektive Lüftungsanlagen beispielsweise für den schulischen Einsatz. Und Dimplex informiert über die höchst attraktiven staatlichen Förderprogramme, bei deren Beantragung das Unternehmen vielfältige Hilfestellung leistet. Dimplex bietet über alle Messetage verteilt virtuelle Veranstaltungen an, die zu jeweils unterschiedlichen Themen umfassend informieren. Über eine Chatfunktion können sich  Gäste direkt zuschalten, Fragen stellen und direkt entsprechende Antworten erhalten.

ebm-papst (www.ebmpapst.com/ish) ist mit drei Vorträgen zu unterschiedlichen Themen aus der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik dabei. So. spricht Waldemar Wagner von ebm-papst neo über die ebm-papst-„Building Connect“-Plattform, die dazu beiträgt, die Luftqualität in Räumen zu überwachen und energieeffizient zu steuern. Die Vorträge sind auf Englisch und über die Eventagenda der ISH zu finden. Vom ebm-Papst-Profil auf der ISH kommt der Besucher zur Product Hall von ebm-papst. Dort ist exklusiv der Vortrag von Nikolai Lukin und Uwe Rupertus zum Thema Wohnungslüftung zu finden. Im Vortrag werden ein neuer Axiallüfter für die Push-Pull-Lüftung, ein Einrohr-Ventilator für fensterlose Feuchträume, DC-Radiallüfter mit leisem Antrieb sowie die bewährten „RadiCal“-Gebläse im Spiralgehäuse für die zentrale Wohnungslüftung vorgestellt. Der Vortrag findet auf Englisch statt und ist nur in der Product Hall von ebm-papst und nicht in der Eventagenda der ISH zu finden.

Grundfos nutzt die ISH digital 2021, um neue und weiterentwickelte Produktlösungen und Servicedienstleistungen zu präsentieren:
•    Die Geschäftseinheit DBS (Domestic Building Services) präsentiert Lösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser und Wohngebäude: Heizungsanlagen, Warmwasser-Zirkulation, Druckerhöhung, Wasserversorgung, Entwässerung und Hebeanlagen.
•    Die Geschäftseinheit CBS (Commercial Building Services) präsentiert Lösungen für große Wohn- und Verwaltungsgebäude sowie gewerbliche Bauten: Klimatisierung, Warmwasser-Rezirkulation, Heizung, Abwasser, Druckerhöhung, Brandschutz und Fernwärme.

Im Rahmen des Technologie- und Energieforums des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) wird das Institut für Wärme und Mobilität (IWO) am Donnerstag, 25. März 2021, eine Live-Veranstaltung anbieten und dabei einen Blick in die Zukunft werfen: „Green Fuels als Green-Deal-Perspektive für den Wärmemarkt“ ist das Thema der Veranstaltung. Ab 9:00 Uhr gibt es kurze Vorträge, spannende Diskussionsrunden und auch medial aufbereitete Themen zu Entwicklungen, Innovationen und Perspektiven alternativer Brennstoffe im Wärmemarkt. Vorgestellt werden auch Modellvorhaben mit erneuerbaren flüssigen Energieträgern, die in Deutschland sowie verschiedenen europäischen Ländern derzeit durchgeführt oder gestartet werden.

Der virtuelle Truck ist der neue Treffpunkt von Johnson Controls für den Austausch rund um smarte Gebäude.
Bild: Johnson Controls

Der virtuelle Truck ist der neue Treffpunkt von Johnson Controls für den Austausch rund um smarte Gebäude.
Bild: Johnson Controls

Pünktlich zur ISH digital bringt Johnson Controls seinen neuen, virtuellen Truck auf die Strecke.Er wird 2021 der Online-Experten-Treffpunkt des Unternehmens für den interaktiven Austausch zu wichtigen Themen rund um effiziente, gesunde und nachhaltige Gebäude sein. Während der Messe finden im Fahrzeug täglich interessante Vorträge sowohl zu Themen aus der Kälte- und Klimatechnik als auch aus der Gebäudeautomation und Gebäuderegelung statt. So lernen Besucher smarte Lösungen für „Healthy Buildings“ kennen, erfahren Details zu den Hocheffizienz-Luftreiniger mit HEPA-14-Filtern, die Johnson Controls anbietet, und werden hinsichtlich BAFA-Fördermittel und BEG auf den neuesten Stand gebracht. Ebenso sind KWK-Systeme in Kombination mit erneuerbarer Wärme ein Vortragsthema. Und nicht zuletzt präsentiert Johnson Controls „OpenBlue“ als digitale Plattform zur Vernetzung unterschiedlicher Komponenten in Gebäuden.

Mit dem Video-Formats „Schnell mal nachgefragt“ präsentiert Kemper seine Produkthighlights 2021. Als Vordenker in Sachen Trinkwasserhygiene betrachtet Kemper nicht nur jedes Gebäude ganzheitlich und unter Berücksichtigung der spezifischen Nutzung. Auch die Auswirkung klimatischer und baulicher Veränderungen auf die Trinkwasserqualität stehen im Fokus der Entwickler.

LG Electronics (LG) präsentiert an einem virtuellen 3D-Messestand seine HLK-Produkte. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr u.a. auf Luft-/Wasser-Wärmepumpen aus der „Therma V“-Produktlinie sowie die „Multi V“-VRF-Systeme . Eine Anmeldung zur Plattform und zum begleitenden Vortragsprogramm ist über https://lgairsolution.reydar.com/ möglich.

Um die Konzentration aerosolgebundener Krankheitserreger und somit das Ansteckungsrisiko in Räumen zu verringern, kommen zwei Möglichkeiten in Betracht: Lüften oder Entkeimen – oder beides. Solch eine Kombination ermöglichen beispielsweise die Geräte „FVS Eco2School“, ursprünglich konzipiert für das Belüften von Klassenräumen, und die Umluft-Entkeimungsgeräte der Serie „UVC SterilVentilation“ der LTG Aktiengesellschaft. Beide Geräte unterstützen hohe Volumenströme und eignen sich daher z.B. für Seminar- und Meetingräume für ca. 20 Personen, für größere Wartezimmer bzw. für Klassen- und Schulungsräume. Am 25. März 2021 präsentieren Wolf Hartmann und Ralf Wagner ab 16:15 Uhr den "SystemFinder" zur herstellerunabhängigen Auswahl des besten Klimatisierungs- und Lüftungssystems sowie dezentrale Klimatisierungslösungen der LTG.

Im Mittelpunkt der Mepa-Präsentation steht die neue Vorwand-Generation „MEPA nextVIT“ mit vielen Details für eine deutlich vereinfachte Montage. Weitere Präsentationsschwerpunkte sind das „Air WC“-Element mit integrierter Geruchsabsaugung, die elektronische WC-Betätigungsplatte „Zero Lumo“ sowie der neue Montagerahmen SF zum Einbau schwerer Duschwannen aus Mineralguss. Per Videocalls und Chats können sich Interessierte zudem mit Experten aus den Bereichen Export, Vertrieb, Produkt-Management sowie mit der Geschäftsführung austauschen.

Die OneLife GmbH, ein Health-Tech-Spin-off der getAir GmbH präsentiert mit „OneLife X“ einen nachhaltigen Luftreiniger, da wiederverwendbare Filter eingesetzt werden. Der Filter kann demnach einfach abgespült oder in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Die von OneLife patentierte Plasmafilter-Technologie entfernt Viren und Bakterien, Haus- und Feinstaub, Pollen, Schimmelsporen und andere Schadstoffe aus der Luft.

Oventrop ist mit einer Produkt- und Service-Offensive sowie neuem Markenauftritt ins Jahr 2021 gestartet. Dieser Start wird nun auf der ISH für alle Besucher sichtbar. So können sich Kunden und Partner auf eine neue Generation von Strangventilen, neue Raumbediengeräte sowie wegweisende Lösungen zur Erweiterung der Wohnungsstation „Regudis W-HTE“ freuen. Ein Besuch lohnt sich also sowohl für Oventrop-Neukunden als auch für langjährige Oventrop-Partner. Wer bereits vorher einen Eindruck vom neuen Markenauftritt bekommen möchte, kann sich den neuen Auftritt der Marke Oventrop auf www.ov.de/2021 ansehen. Sein komplettes Programm zur ISH digital präsentiert Oventrop unter www.oventrop.com.

Der Wärmepumpenhersteller Panasonic präsentiert auf der ISH digital 2021 eine weitere Luft-/Wasser-Wärmepumpe in der Monoblockbauweise, ein Kombi-Hydromodul mit integriertem 185-l-Warmwasserspeicher in Kühlschrankgröße für Split-Wärmepumpen und erstmalig ein Modul für die Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL).

Als seine Schwerpunkte auf der Messe nennt Remko die Wärmepumpen-Technologie, die mobilen Luftreiniger, das BioClean-System, die Remko-App und die Universal-Heizautomaten.

Der virtuelle Messestand von Roth ermöglicht ein digitales Markenerlebnis und bietet umfassende Informationen über die Roth-Energiesysteme.
Bild: Roth Werke

Der virtuelle Messestand von Roth ermöglicht ein digitales Markenerlebnis und bietet umfassende Informationen über die Roth-Energiesysteme.
Bild: Roth Werke

Der virtuelle Weg im digi­ta­len Showroom der Roth Werke (www.roth-werke.de/showroom) führt von der Energieerzeugung mit Wärmepumpen- und Solarsystemen über die Energienutzung mit Flächen-Heiz- und Kühlsystemen, Rohr-Installationssystemen und Wohnungsstationen bis zur Energiespeicherung. Sie umfasst Speichersysteme für Trink- und Heizungswasser, Brennstoffe und Biofuels sowie für Regen- und Abwasser. Das Roth-„ServiceXtra“-Dienstleis­tungspaket beinhaltet Beratung, Planung, Montageservice und Aftersales-Service für das vernetzte Roth-Gesamtsystem. Zum „ServiceXtra“-Angebot gehören zudem vormontierte Verteilerstationen für Flächen-Heiz- und Kühlsysteme sowie die Roth App „RIA“ (Roth Information Assistant) für kurzfristigen Service direkt auf der Baustelle. Der neue virtuelle Messeauftritt bietet parallel zu persönlicher Beratung schnell detaillierte Informationen über das Roth Leistungsangebot. Darüber hinaus nimmt der Hersteller von Energie- und Sanitärsystemen am digitalen Format der Frankfurter ISH vom 22. bis 26. März 2021 teil und steht Geschäftskontakten über die Branchenplattform mit fachkundiger Beratung zur Verfügung.

Die Messeschwerpunkte von Taconova liegen auf Umwälzpumpen und Frischwarmwasserstationen. So präsentiert das Unternehmen im Bereich Pumpentechnik ein neues, sehr kompaktes Modell sowie neue smarte Funktionen und spannende Features, die das bestehende Sortiment zukunftsorientiert ergänzen. Auch im Bereich der Frischwarmwasserstationen gibt es Neuerungen für mehr Komfort und Sicherheit. Hier hat der Hersteller das bewährte Sortiment überarbeitet und größtenteils mit eigenen Pumpen ausgestattet. Eine neue Software-Version erleichtert die Inbetriebnahme und den Betrieb der Stationen. Unter https://www.taconova.com/de/ish/ können bereits jetzt schon Gesprächstermine vereinbart werden.

Der Messtechnik-Hersteller Testo lädt zum Start der ISH digital zu einem virtuellen Besuch in die Testo SHK-Welt, einer Erlebniswelt im 3D-Gameplay-Format ein. Im Fokus der virtuellen Welt stehen das spielerische Kennenlernen von Neuprodukten und Produkt-Highlights, Live-Events sowie Aktionen rund um die Testo-SHK-Messtechnik.

Unter dem Messemotto „Keep moving forward“ präsentiert Uponor (www.uponor.com/ish2021) auf der digitalen ISH eine Reihe von Produktneuheiten für die Gebäudetechnik von morgen. Zu den Messeneuheiten gehören vorgedämmte Rohrsystem „Ecoflex VIP“ für Nahwärmenetze, das eine hervorragende Dämmleistung mit hoher Flexibilität verbindet. Und auch im Bereich Trinkwasser-Installation erweitert Uponor sein Angebot mit dem INOX-Edelstahlsystem für Verteil- und Steigleitungen und der neu konzipierten Spülstation Uponor Motion. Damit baut das Unternehmen seine Position als Komplettlösungsanbieter für hygienische und komfortable Installationslösungen konsequent weiter aus.

Villeroy & Boch bietet über die Teilnahme an der digitalen ISH der Messe Frankfurt hinaus die „Villeroy & Boch Innovation Days 2021“ an. Diese (ish2021.villeroy-boch.com) finden vom 22. März bis 1. April 2021 statt. Innerhalb dieses Zeitraums gibt es regelmäßige Online-Events und Neuheiten-Präsentationen. Start ist die Keynote am 15. März, bei der Georg Lörz, Vorstand Bad und Wellness, einen persönlichen Einblick in die Trends und Neuheiten 2021 geben wird.

Um mit Kunden und Partnern im Gespräch zu bleiben, setzt auch Walraven auf die Digitalisierung.
Bild: Walraven

Um mit Kunden und Partnern im Gespräch zu bleiben, setzt auch Walraven auf die Digitalisierung.
Bild: Walraven

Während der digitalen ISH bietet Walraven Treffen mit Ansprechpartnern von Angesicht zu Angesicht im virtuellen Raum und ein Fachforum-Webinar mit anschließender Fragerunde, das sich mit den Herausforderungen und Lösungen von Flachdachinstallationen und deren Montage befasst – von der digitalen Modellierung bis hin zur Realisierung und Installation vor Ort.

In Form von Videos, Live-Sessions und Online-Seminaren präsentiert die Wolf GmbH aus Mainburg ihre neuesten Produkte sowie Weiterentwicklungen und Portfolioergänzungen aus den Bereichen Heizung, Lüftung, KWK und Services.

Zehnder präsentiert auf der „ISH digital 2021“ seine Markenerlebnis-Plattform „Pure Living – Gesundes Wohnen mit Zehnder“. Hier kann der Messebesucher emotional und praxisnah in die Zehnder Produktwelt zum Thema „Gesundes Wohnen“ eintauchen.
Bild: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Zehnder präsentiert auf der „ISH digital 2021“ seine Markenerlebnis-Plattform „Pure Living – Gesundes Wohnen mit Zehnder“. Hier kann der Messebesucher emotional und praxisnah in die Zehnder Produktwelt zum Thema „Gesundes Wohnen“ eintauchen.
Bild: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

„Pure Living“ steht für Zehnder als übergreifendes Messemotto, mit der die Themenwelt „Gesundes Raumklima“ greifbar wird. So wird auf der digitalen Markenerlebnis-Plattform „Pure Living – Gesundes Wohnen mit Zehnder“ das Raumklima in einzelnen Räumen mit entsprechenden Endkunden-Charakteren dargestellt, Behaglichkeitsfaktoren (z.B. Wärme, Kühle, frische Luft, Feuchtigkeit) visualisiert und zugleich erläutert, wie man mit Zehnder Produkt- und Systemlösungen ein gesundes Raumklima erreichen kann. Des Weiteren gibt es einen Bereich mit neuen Produkten und Themen für die Zehnder-Geschäftsbereiche Design-Heizkörper und komfortable Wohnraumlüftung. Zudem werden Experten-Gespräche angeboten, für die internationale Fachwelt auch in englischer Sprache. Der direkte Dialog mit den Fachleuten ermöglicht den Besuchern ein nachhaltiges Eintauchen in die Themen rund um „Gesundes Wohnen“. Die digitale Zehnder-Erlebniswelt „Pure Living“ ist integriert in die „ISH digital 2021“ und soll auch langfristig als Kommunikationsplattform zur Verfügung stehen.

Info

Veranstaltungen im Umfeld der ISH digital

Auch Unternehmen, die sich nicht direkt an der ISH beteiligen, nutzen die erhöhte Aufmerksamkeit für die TGA im Umfeld der Messe, um sich zu positionieren.

Mit dem digitalen Eventcampus wird Georg Fischer zum Veranstalter der eigenen Messe „The Connection Convention“. Zusätzlich ist GF auch als Aussteller auf der ISH zu finden, denn beide Veranstaltungen ergänzen sich. Auf dem GF Campus (www.gfps.com/com/de/about-us/events/2021/everything-is-connected.html) erleben Gäste neue Perspektiven und nachhaltige Lösungen in den Bereichen (digitale) Trinkwasserhygiene, innovative Rohrsystemtechnik und nachhaltige Kalt- und Klimawassertechnik.

Mit Grohe X (grohe-x.com) startet eine digitale Plattform mit multimedialen Inhalten, die auf die Bedürfnisse der professionellen Geschäftspartner und Kunden von Grohe zugeschnitten sind. Grohe X soll dabei mehr als ein Messeersatz sein: vereint nicht nur zum Nachdenken. Gerade in einer Zeit, in der die Möglichkeiten für persönliche Treffen limitiert sind, bietet die digitale Plattform eine perfekte Umgebung für Zusammenarbeit und den Austausch von Ideen. Zusätzlich zum umfangreichen, frei verfügbaren redaktionellen Angebot startet die Plattform am 16. März 2021 mit verschiedenen Veranstaltungsformaten, die sich an die professionellen Geschäftspartner der Marke richten.

Unter dem Motto „360° Heiz- und Klimasysteme“ realisiert die Schwank GmbH ihr erstes Online-Messeevent im Zuge der ISH 2021. Vom 23. bis 25. März 2021 wird der Klimaspezialist für Hallen seinen ISH-Auftritt online realisieren und kostenfrei live übertragen (Ein Trailer gibt erste Eindrücke: https://youtu.be/geHItN-wBe4). Das dreitägige Programm bietet Fachvorträge, Diskussionsrunden und Produktneuigkeiten rund um den Themenschwerpunkt Hallenheizung und -kühlung. Verbindendes Element der digitalen Schwank-Messe wird das derzeit heiß diskutierte Thema Wasserstoff, seine Verwendung und Entwicklungsstand sein. Neben den Zukunftsthemen widmet sich Schwank auf seinem Online-Messe-Event auch dem neuen Gebäude-Energiegesetz (GEG) und dessen Anwendung in der Industrie. An den drei Messetagen werden Moderatoren die Zuschauer durch das Programm führen, Fragen beantworten und Interviews führen. In den einzelnen Programmodulen haben Besucher die Möglichkeit, via Chatfunktion oder live mitzudiskutieren und Fragen zu stellen. Das Messeprogramm kann unter schwank.de/lp/messe/ish2021 eingesehen werden. Das Schwank-Messe-Event ist für Besucher kostenfrei. Zwecks Zugangsdaten zum Streaming-Angebot ist lediglich eine kurze Anmeldung nötig. 

x

Thematisch passende Artikel:

Digitaler Geberit NeuheitenTreff 2021

Präsentationen im Livestream

Geberit präsentiert mit dem neuen Sendeformat „Geberit on Air“ direkt zu Jahresbeginn 2021 alle wichtigen Neuheiten des Jahres per Livestream. Das digitale Format bietet Installateuren, Planern,...

mehr
Ausgabe 2021-04 Digital, virtuell, informativ

Hannover Messe 2021

Während der digitalen Hannover Messe (www.hannovermesse.de) stehen vom 12. bis 16. April 2021 ein umfassendes Konferenzprogram, die Digitalisierung von Produktpräsentationen sowie das...

mehr
Ausgabe 2021-1-2 Virtuelles Treffen der TGA-Welt

ISH 2021 wird digital!

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima geht neue Wege und findet digital statt. Erste Details zur digitalen ISH wurden auf einer digitalen Pressekonferenz am 28. Oktober 2020 verkündet....

mehr

Die ersten „Orca AVA“-Thementage

Expertenwissen online, live und kostenfrei

Am 9. und 10. März 2021 lädt die Orca Software GmbH zu ihren ersten „Orca AVA“-Thementagen ein. In virtuellen, kostenfreien Videokonferenzen präsentieren Mitarbeiter und Partner der Orca Software...

mehr

Remeha mit neuer Marketingleiterin

Marlit Mencke wechselt zu Heizungsspezialisten

Seit September 2016 steuert Marlit Mencke als Marketingleiterin die Kommunikation im Bereich Print, PR, Media, Messen und Digital Business bei der Remeha GmbH (www.remeha.de) in Emsdetten. Nach...

mehr