Für industrielle Flachleitungen

IP66-Durchführungselemente

Mit den Durchführungselementen „KDS-FB“ erweitert Conta-Clip seine „KDSClick“-basierten Lösungen für das Kabelmanagement um eine Ausführung für Flachleitungen. Das System baut auf wenigen Grundkomponenten auf, die sich nach einem einfachen Baukas-tenprinzip variabel und ohne Werkzeugeinsatz zusammenstecken lassen.

Zunächst wird der einteilige Rahmen von der Außenseite des Gehäuses oder Verteilerschranks auf die vorbereitete Durchlassöffnung geschraubt. Anschließend werden die Flachleitungen einfach durch die Einführungskanäle der Dichtelemente geschoben und die Dichtelemente von innen in die Rahmenöffnungen gepresst. Zur Gewährleistung der hohen Dichtigkeit gemäß IP 66 verfügen die Rahmen über eingespritzte TPE-Dichtungen. Bei den Dichtelementen sorgen Dichtkiemen sowohl an der Außenseite als auch im Einführungskanal für absoluten Festsitz und die zuverlässige Abdichtung von Rahmenöffnung sowie durchgeführter Leitung. Die zugehörigen Dichtelemente decken alle relevanten industriell genutzten Flachleitungsabmessungen ab.

Conta-Clip Verbindungstechnik GmbH

33161 Hövelhof

+49 5257 9833-0

www.conta-clip.de 

Thematisch passende Artikel:

Kermi baut Objektmanagement Sanitär aus

Betreuung von der Planung bis zur Ausführung

Um den Anforderungen des Objektgeschäftes in der Abwicklung und Betreuung noch besser gerecht zu werden, baut die Kermi GmbH (www.kermi.de) das Objektmanagement Sanitär unter der Leitung von Philipp...

mehr
Ausgabe 2018-09 Für HLK in Zweckgebäuden

Automatisierungslösung

ABB baut sein Angebot im Bereich der smarten Gebäudetechnik mit dem „ClimaECO”-System zur KNX-basierten Automatisierung von HLK-Anlagen aus. Durch die Kombination neu entwickelter Produkte mit dem...

mehr