Frischwassertechnik im Jugendgästehaus

Hygienisch einwandfrei

Der Betreiber Internationaler Bund (IB), Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. sah sich gezwungen, im Altbau des Jugendgäste­hauses in Leonberg eine Sa­nierungs­maßnahme im Bereich der Warm­wasserversorgung durch­zu­führen. Dabei sollte eine Regelungstechnik zum Einsatz kommen, die eine spätere Nachrüstung zur solaren Heizungsunterstützung ermöglicht. Für die Planung war das Ingenieurbüro HE-Plantechnik, Stuttgart, zuständig. Zum Einsatz kam die varmeco-Frischwassertechnik. Diese sorgt für hygienisch einwandfreies, warmes Brauchwasser, der varmeco-Systemregler „VarCon380 Pro XL“ und die varmeco-Puffer-Speicher „Vario PS-pur 800 KX“ sind für eine solare Nachrüstung ausgelegt.

Installiert wurden vom ausführenden Heizungsbau Kogel aus Leonberg zwei Zweier-Kaskaden, da verschiedene Rohrsysteme je Gebäude (im Altbau verzinkte Leitungen und Wärmetauscher mit Nickellot und im Neubau CU-Leitungen und Wärmetauscher mit CU-Lot) vorhanden waren bzw. eingesetzt worden sind.

Beide Kaskaden werden über den gemeinsamen varmeco-Systemregler mit getrennten Wochenprogrammen je nach Belegung der Jugendherberge geregelt.

Ebenso erfolgt die Regelung der sieben Heizgruppen und der Kesselansteuerung. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Solaranlage nachzurüsten.

Die Anlage kann über Fernwartung betreut werden, so dass Software-Updates via Internet aufgespielt und Störmeldungen per E-Mail an Handwerker gesendet werden können. Die Bedienung ist mit jeglichem internetfähigen Endgerät möglich.

x

Thematisch passende Artikel:

Tagesschulungen für TGA-Planer

Trinkwarmwasser- und Heizungsanlagen effizient auslegen

Bei den varmeco-Seminaren stehen im Fokus das Planen von energieeffizienten, zentralen Heizungsanlagen, im Speziellen hygienischer Trinkwarmwasseranlagen, sowie die für Warmwasseranlagen relevante,...

mehr
Ausgabe 2016-12 BACnet-Gateway

GLT-Regler

Mit dem BACnet-Gateway von varmeco lassen sich die modbusfähigen Regler „VarCon201/211“ der Gerätefamilie „Vario fresh-nova“ und die Systemregler „VarCon380“ einfach in die Gebäudeautomation...

mehr

10 Jahre varmeco

Wärmelösungen für Wohngebäude und Objektbau

Die varmeco GmbH & Co. KG feiert 2017 ein Jubiläum. Seit 2007 firmiert das Unternehmen unter varmeco (www.varmeco.de). Der Firmenname stammt aus der Plansprache Esperanto und bedeutet Wärme. Durch...

mehr
Ausgabe 2013-09 Daten zur Frischwassererwärmung

Schweizer Institut entwickelt Testverfahren

Die varmeco GmbH & Co. KG legt Prüfergebnisse zu seiner Frisch­wassertechnik offen. Als Industriepartner unterstützte varmeco die Entwicklung eines Testverfahrens für Frischwasser­erwärmer am...

mehr
Ausgabe 2019-05 Für Anlagen bis zu 110 m² Kollektorfläche

Solarstationen mit Regler

Mit der Geräteserie „Vario sol-nova“ bietet var­meco neue, kompakte Zwei-Kreis-Solarstationen für solarthermische Anlagen bis 110 m². Je nach Auslegung lassen sich sogar noch größere Flächen...

mehr