Hygiene im MontLégia

Sanitärausstattung für eine neue Klinik

Auf den Hügeln von Lüttich steht die „Clinique du MontLégia“, in der die Aktivitäten und Mitarbeiter der drei Krankenhäuser und Kliniken der CHC-Gruppe zusammengefasst sind. Diese Einrichtung mit mehr als 800 Betten wurde vom Architekturbüro Assar Architects in Zusammenarbeit mit Artau architectures entworfen. Die Studie der speziellen technischen Anforderungen wurde vom Ingenieurbüro Tractebel durchgeführt, während die Firmen Cegelec und Danneels die Installation der Sanitärtechnik durchführten.

Die Klinik MontLégia im belgischen Lüttich ist das Aushängeschild eines Areals, in dem sich bereits ein Seniorenheim befindet und das später ein Industriegebiet, Geschäftsgebäude (Büros, Labore und Reinräume für Biotech-Unternehmen), den Verwaltungssitz des CHC (Centre Hospitalier Chrétien), ein Öko-Viertel und verschiedene andere Projekte umfassen wird.

Die Klinik steht dort, wo früher die Firma Patience & Beaujonc eine Kohlemine betrieb. Das 1929 geschlossene Gelände lag brach, bis die Leitung des CHC beschloss, die drei Lütticher Krankenhäuser Saint-Joseph, Espérance und Saint-Vincent auf...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-7-8 Prophylaxe statt Schadensbehebung

Armaturen mit Vorsorgefaktor

Mit seinen „Biosafe“-Armaturen bietet Kuhfuss Delabie für den Einsatz in Klinik- und Pflegebereichen perfektionierte Produkte an. Für eine geringe Stagnation wird das Wasservolumen in den...

mehr
Ausgabe 2013-7-8 Sensorarmaturen im Klinikum Idar-Oberstein

Umbau zum nachhaltigen Krankenhaus

Im Zuge der Modernisierung des in den 1970er Jahren errichteten Gebäudekomplexes des Klinikums Idar-Oberstein wird eine Reihe von Maßnahmen für ein besseres Umweltmanagement durchgeführt. Ziel des...

mehr

LVR-Klinik Bonn erhält erneut das BUND-Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“

Die LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland konnte auch fünf Jahre nach der erstmaligen Vergabe des BUND-Gütesiegels nachweisen, ihren Energieverbrauch unter Einbeziehung der Imtech...

mehr
Ausgabe 2011-03

Für den gewerblich- öffentlichen Bereich

Die neuen Selbstschlussarma­turen der Rada Armaturen GmbH halten selbst intensivem Gebrauch stand. Dank ihres klassisch-schlichten Designs eignen sich die vier Armaturenserien für alle...

mehr
Ausgabe 2014-01 Intensiv nutzbar

Selbstschluss-Mischbatterie

Der Kraftaufwand zum Betätigen von Standard-Selbstschluss-Arma­tu­ren kann von bewegungseingeschränkten oder älteren Menschen bzw. Kin­dern oft nicht erbracht werden. Die Armatur „Tempomix 3“...

mehr