Feinstfilter

Heizungswasser gemäß VDI 2035

Energiekosten senken und Betriebssicherheit steigern sind die wesentlichen Nutzen des Feinstfilters „BerkeSelect 2035 maxi“. Mit einer Kombination aus Entsalzung oder Enthärtung in Verbindung mit Feinstfiltration bietet diese Anlage eine effiziente Option zur Wasseraufbereitung von Heizungsanlagen gemäß VDI 2035. Die Anlage ermöglicht neben der Filtration durch wahlweise Entsalzung oder Enthärtung für eine höhere Qualität des Heizungswassers direkt im System. Durch die Filtration im Bypass mit gleichzeitiger Entsalzung oder Enthärtung über ein hochwirksames Ionenaustauscher­harz wird sowohl Steinbildung wie auch einer Verschmutzung durch Schwebstoffe wirksam vorgebeugt. Die Notwendigkeit einer Erst- oder Neubefüllung mit vollentsalztem oder enthärtetem Wasser entfällt. In Abhängigkeit vom Rohwasser ist die Anlage für Heizungsanlagen ab ca. 150 kW besonders geeignet.

Berkefeld
VWS Deutschland GmbH,

29227 Celle,

Tel.: 05141 8030,

E-Mail: berkefeld@veoliawater.com,

www.berkefeld.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-06

Heizungswasseraufbereitung

Mit einer Kombination aus Entsalzung oder Enthärtung in Verbindung mit Feinstfiltration beschreitet Berkefeld einen neuen Weg in der Wasseraufbereitung für Heizungsanlagen gemäß VDI 2035....

mehr
Ausgabe 2015-03 Für Heizungsanlagen bis 200 kW

Heizungswasser-Lösung

Das System „BerkeSelect mi­di“ zur Konditionierung von Hei­zungs­wasser ergänzt die „Ber­keSelect“-Familie und ist für An­lagen bis 200 kW und/oder 4000 l Anlageninhalt geeignet. Mit der...

mehr

VDI 2035 Blatt 1

Warmwasser-Heizungsanlagen vor Korrosion und Steinbildung schützen

Im Zuge einer Neufassung wurden die Inhalte der Richtlinienreihe VDI 2035 zusammengefasst und auf zwei Blätter reduziert. Anwender erhalten in der neuen VDI 2035 Blatt 1 Hinweise zur Vermeidung von...

mehr
Ausgabe 2015-09 Für Füll- und Ergänzungswasser

Entsalzungspatronen

Die Patronen für die Entsalzung des Füll- und Ergänzungswassers von Heizungsanlagen von Reflex Winkelmann sind als „Fillsoft Zero“-Patronen verfügbar. Die Ent­salzung des Wärmeträgers Wasser...

mehr
Ausgabe 2015-12 Nachträgliche Heizungswasser-Aufbereitung

Inline-Entsalzungsanlage

Die nachträgliche Aufbereitung nicht normgerechten Heizungswassers hat stark an Aktualität gewonnen, da anfänglich die neueren Anforderungen der VDI 2035 zur salzarmen Fahrweise nicht immer...

mehr