Heinz Trox-Stiftung verleiht Preise

Nachwuchsförderung in der Klima- und Lüftungstechnik

Die Heinz Trox-Stiftung nutzte die Fachmesse ISH 2019, um den beruflichen Nachwuchs in der Lüftungs- und Klimabranche auszuzeichnen. Am Messestand von Trox erhielten drei Studenten einen Preis.

Die Heinz Trox-Stiftung fördert seit 2018 Fachhoch­schulen im Bundesgebiet, die sich schwerpunktmäßig mit Fragen der Klima- und Lüftungstechnik beschäftigen, mit 500.000 € – über fünf Jahre verteilt. Zusätzlich werden für besondere Abschlussarbeiten Preise in Höhe von 3.333 € ausgelobt. Diese wurden im Rahmen einer Feierstunde von Prof. Dr. Hans Fleisch, Vorsitzende des Stiftungsrates der Heinz Trox-Stiftung, und Paul Schwarz, Vorsitzende des Stiftungsvorstands, erstmals auf der ISH 2019 in Frankfurt am Main verliehen. 

- Erik Alves von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen, wurde ein Preis für seine Abschlussarbeit mit dem Titel „Orthogonal gestellte Rotationswärmeüberträger in RLT-Anlagen“ überreicht. 
- Lucas Schiffhauer von der Hochschule Esslingen erhielt einen Preis für seine Betrachtungen zum Thema „Raumlufttechnische Geräte und Erdwärme“.
- Paul Freund von der Beuth Hochschule für Technik Berlin wurde für seine theoretische Betrachtung unterschiedlicher Frostschutzstrategien im Lüftungsbereich ausgezeichnet. 

„Alle drei Abschlussarbeiten haben einen direkten praktischen Bezug und zeigen sehr interessante Forschungsansätze auf, die für die gesamte Branche bedeutsam sind“, so Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller, RWTH Aachen, Institutsleiter am E.ON ERC, sowie Geschäftsführer der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH und Mitglied der Preisjury.

Info

Die Heinz Trox-Stiftung ...

... ist Ausdruck des Lebenswerkes ihres Stifters Heinz Trox. Stiftungszwecke sind die Förderung wissenschaftlicher Tätigkeiten im Bereich der Klima- und Lüftungstechnik sowie die Unterstützung sozialer und karitativer Aktivitäten.

Thematisch passende Artikel:

Heinz Trox ist verstorben

Hauptgeschäftsführer der Trox GmbH verstarb mit 81 Jahren

Heinz Trox ist tot. Der Hauptgesellschafter der TROX GmbH starb am 1. Oktober 2015 im Alter von 81 Jahren. Heinz Trox, Jahrgang 1934, begann seine berufliche Laufbahn nach seinem Maschinenbau- und...

mehr

Trox übernimmt die tschechische KS Klima-Service a.s.

Stärkung des Filtergeschäfts

Die Trox GmbH (www.trox.de) wird mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. Mai 2019 den tschechischen Marktführer für Luftfilter, die KS Klima-Service a.s., zu 100 % erwerben. Dazu wurde am 14. Mai 2019...

mehr

Trox übernimmt Vertriebspartner in Osteuropa

Teile der BSH-Gruppe stärken internationale Marktpräsenz

Mit dem Ziel, die internationale Marktpräsenz der Trox Group zu stärken, erwarb die Trox GmbH (www.trox.de) am 22. Mai 2014 Teile der BSH Luft + Klima Geräte GmbH, Wien, Anbieter in der Lüftungs-...

mehr

Trox schafft Bereich Technik

Zusammenlegung von F&E und Produktmanagement

Ende 2016 hat Trox (www.trox.de) die Bereiche Forschung & Entwicklung und das Produktmanagement in dem neu geschaffenen Bereich Technik zusammengeführt. Der Bereich Technik wird von Ralf Joneleit...

mehr

Trox in elf von zwölf Stadien präsent

Produkte für eine angenehme Weltmeisterschaft

Brasilien erwartet zur Fußball-WM rund 600.000 ausländische Besucher. Solch hohe Besucherzahlen erfordern auch hohe Standards bei der Sicherheitstechnik sowie bei Klima- und Lüftungstechnik....

mehr