Trockene Hände in 10 Sekunden

Hands-in-Händetrockner

Elektronische Händetrockner bieten viele Vorteile bei der Bewirtschaftung öffentlich zugänglicher Sanitärräume. Der Hochgeschwindigkeitstrockner „DRYX500“ von Franke trocknet die Hände innerhalb von 7 bis 10 s. Dazu genügt es, die frisch gewaschenen Hände einige Male vertikal durch den Luftstrom zu bewegen. Trotz seiner Leistungsstärke entspricht das Geräuschniveau lediglich dem Geräuschpegel eines gut besuchten Betriebsrestaurants.

Zudem verfügt der Händetrockner über eine einstellbare Luftgeschwindigkeit zwischen 75 und 100 m/s, die optionale Warm-/Kaltumschaltung sowie die integrierte Abschaltautomatik nach 25 s Dauerbetrieb. Die ausströmende Luft wird von einem serienmäßigen HEPA-Filter (hocheffiziente Partikelabscheidung) gereinigt.

Franke Aquarotter AG

14974 Ludwigsfelde

+49 3378 8180

www.franke.de

ISH 2017: Halle 4.1, Stand E 47

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09 Soforthilfe im Notfall

Notduschen

Die Notduschen (für Augen, Gesicht und Körper) von Franke entsprechen der DIN EN 15154 (Teile 1 u. 2). Augen- und Gesichtsduschen sind stationär und flexibel nutzbar. Beim Auslösen der Armatur in...

mehr
Ausgabe 2011-7-8 Hygiene-Zertifizierung

Händetrockner mit Hyperdüsen

Einen Händetrockner mit Hygiene-Zertifizierung hat Mitsubishi Electric vorgestellt. Alle wasserführenden Materialien des Händetrockners sind mit einer antimikrobiellen Beschichtung ausgerüstet,...

mehr
Ausgabe 2021-05 Mit intuitiver Bedienung

Waschplatzeinheit

Franke Water Systems stellte eine Produktidee zunächst als Konzeptstudie mit intuitiver Bedienung vor. Die Waschplatzeinheit „FX Modular” für öffentliche und halböffentliche Sanitärräume...

mehr