Optimale Luftbefeuchtung

Gerätevarianten

Das neue Draabe-„TurboFog“-System besticht durch optimale Befeuchtungsergebnisse und Wirtschaftlichkeit. Für unterschiedliche Raumsituationen und Befeuchtungsansprüche hat der Hersteller mit dem System „TurboFogNeo“ eine individuelle Lösung. Die Gerätevarianten des Lufbefeuchters können auf jeden Bedarf abgestimmt werden und eignen sich auch für kleine Räume oder verwinkelte Grundrisse. Die Luftbefeuchtungssysteme werden dort positioniert, wo eine Befeuchtung benötigt wird und sind einfach nachrüstbar – auch ohne RLT-Anlage. Der hygienische Betrieb wird durch eine sys­tem­eigene Wasser­aufbereitung sichergestellt, die halbjährlich vom Hersteller im Rahmen eines Full-Service-Mietsystems ausgetauscht und gewartet wird.

Draabe Industrietechnik GmbH,

22525 Hamburg,

Tel.: 040 85327765,

E-Mail: ,

www.draabe.de,

ISH 2013: Halle 11.0, Stand A 28

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-03

Direkt-Raumluftbefeuchtungs­system

Draabe stellt eine Direkt-Raumluftbefeuchtung vor, die in den Anwendungen zum Einsatz kommen soll, in denen keine zentrale Belüftung vorhanden oder eine Befeuchtung in RLT-Anlagen nicht nachrüstbar...

mehr
Ausgabe 2014-06 Nach VDI 6022 Blatt 6

Zertifizierte Luftbefeuchtung

Seit 2014 definiert die VDI 6022 Blatt 6 einen neuen Stand der Technik für die Direkt-Raumluftbefeuchtung. Der Luft­be­feuch­tungsspezialist Draabe hat reagiert und bietet seine...

mehr
Ausgabe 2018-03 Mit mehrstufiger Wasseraufbereitung

Luftbefeuchtungssystem

Mit den Systemen „DuoPur“ und „TrePur“ von Draabe präsentiert Condair Systems zwei neue Komplettsysteme für die Luftbefeuchtung. Beide Systeme sind für die Luftbefeuchtung direkt im Raum...

mehr

Neues Test-Zeichen „Optimierte Luftbefeuchtung“

Draabe-System ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal nach 2005 wurde das Draabe-System turnusgemäß überprüft und erneut mit dem Zertifikat „Optimierte Luftbefeuchtung“ ausgezeichnet. Erstmals hat die...

mehr
Ausgabe 2011-03

Luftbefeuchter

Das Luftbefeuchtungssystem „NanoFog Evolution“ kann unabhängig von einer RLT-Anlage in bestehende Gebäude eingebaut und nachgerüstet werden. Um insbesondere den sensiblen Anforderungen in...

mehr