Gebäudetechnik für Trinkwasser

Viega-Fachsymposien zu neuen Normen und Regelwerken

In den vergangenen Monaten sind eine Vielzahl von neuen Normen und Regelwerken für die Trinkwasser-Installation erschienen. Im November 2011 gab die geänderte Trinkwasserverordnung (TrinkwV) entscheidende Impulse rund um den Erhalt der Trinkwassergüte, wie die verpflichtende Überprüfung auf Legionellen in gewerblich genutzten Anlagen. Nur wenige Wochen später wurde der letzte Teil der neuen euro­päischen Normenreihe EN 806 veröffentlicht. Und seit Mai 2012 liegen auch die beiden Ergänzungsnormen DIN 1988-200 und -300 im Weißdruck vor. Damit gehört die bisher bekannte DIN 1988 der Vergangenheit an.

Entsprechend hoch ist aktuell das Interesse der Fachleute, insbesondere der Fachplaner, denn diese müssen als erste die neuen Regelwerke umsetzen. Eine zeitliche Punktlandung legte in diesem Zusammenhang die Firma Viega (www.viega.de) hin, die pünktlich zum Termin des Weißdrucks der DIN 1988-200 und -300 eine bundesweite Veranstaltungsreihe unter dem Namen „SympH2Osium“ an den Start brachte, die noch bis Ende September 2012 fortgeführt wird. Über 4000 Fachplaner können bzw. konnten sich schon über die Bedeutung der neuen Normen und Regelwerke für ihre Berufspraxis rund um das Thema...

Thematisch passende Artikel:

Fachwissen zu neuen Regelwerken für Trinkwasserinstallationen

Kompakte Viega-Seminare
Mit den ver?nderten Normen rund um das Thema „Trinkwasser“ m?ssen sich Planer intensiv besch?ftigen

Fast ein Vierteljahrhundert lang war für Fachplaner und Ausführende die DIN 1988 das „Standardwerk“ zur fachgerechten Auslegung und Realisierung von Trinkwasser-Installationen. Das ist...

mehr
Ausgabe 2013-03 Erhalt der Trinkwassergüte

Das Viega-Seminarprogramm

Ein zentrales Thema des Schulungsprogramms von Viega 2013 ist der „Erhalt der Trink­wassergüte“ mit den aktuellen Änderungen der Trinkwasserverordnung. Auf besonders großes Interesse stießen in...

mehr

Viega Symph2osium 2012

Gebäudetechnik für Trinkwasser
Viega Symph2osium 2012

Der Erhalt der Wassergüte ist bei der Planung von Trinkwasserinstallationen ein vorrangiges Schutzziel. Das zeigt die novellierte Trinkwasserverordnung, die am 1. November 2011 in Kraft getreten ist....

mehr
Ausgabe 2012-04 Viega Symph2osium 2012

Viega Symph2osium 2012

Der Erhalt der Wassergüte ist bei der Planung von Trinkwasserinstallationen ein vorrangiges Schutzziel. Das zeigt die novellierte Trinkwasserverordnung, die am 1. November 2011 in Kraft getreten ist....

mehr

Info-Veranstaltung des BTGA

„Novellierte Trinkwasserverordnung“

Aufgrund weiterer Nachfragen und einem nach wie vor großen Interesse an dem Bereich Trinkwasser-Installation, plant der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (www.btga.de) die...

mehr