Für den Luftkanalbau

Die Dichtheitsklasse C setzt sich für den Luftkanalbau als Standard durch. Diesem Trend folgt Gebhardt-Stahl mit Produkten wie einem Luftkanalprofil mit der integrierten Dichtmasse Butyl. Die Dichtheit und die daraus resultierende Luftleckrate des montierten Kanalnetzes hängen zum größten Teil von der Montage und der verwendeten Dicht- und Montagematerialien ab. Hier bietet die integrierte Dichtmasse, den Vorteil, dass eine große Dichtheit von Anfang an geboten wird.

Die Werte der Luftleckraten von Kanal- und Kanalformteilen werden nach DIN EN 1507 unter realistischen Bedingungen geprüft. Um diese Werte auch beim fertig montierten Kanalnetz zu erreichen, sind oft erhebliche Mehraufwendungen bei der Montage nötig. Mit den Luftkanalprofilen der Dichtheitsklasse C mit eingearbeiteter Butyl-Dichtmasse werden die geforderten Laborwerte auch in der Praxis erreicht. Die Luftdichtheitsklasse C nach DIN EN 1507 bzw. Eurovent 2/2 entspricht damit der Luftdichtheitsklasse IV nach DIN 24 194 Teil 2. Die Dichtheitsklasse C wird inzwischen als Mindestdichtheitsklasse (DIN 13 779; sie ersetzt die bisher gültige DIN 1946, Teil 2) für viele Fälle empfohlen. Nach DIN 13 779 soll die Dichtheitsklasse so gewählt werden, dass der Leckvolumenstrom, bezogen auf den Förderstrom, geringer ist als 2 %.

Gebhardt-Stahl GmbH,

59457 Werl,

Tel.: 0 29 22/9 73 30,

E-Mail: info@gebhardt-stahl.de,

Internet: www.gebhardt-stahl.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 Luftkanalprofile in den Alpen

Auch in 2143 m dicht

Die Luftkanalprofile von Gebhardt-Stahl halten selbst den widrigen Wetterbedingungen in 2143 m Höhe stand. Den Beweis dafür erbringt das TÜV-zertifizierte Profil „P 20 C“, das für den Luftkanal...

mehr

Manfred Gebhardt (Gebhardt Stahl) verstorben

Fortbestand des Unternehmens durch Familienstiftung gesichert

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist der Werler Unternehmer Manfred Gebhardt am 22. Februar 2016 im Alter von 75 Jahren verstorben. Manfred Gebhardt hatte im Jahre 1973 das nach ihm benannte...

mehr
Ausgabe 2021-12

Dichtheitsklassen von RLT-Anlagen

Klassifizierungen nach Prüfverfahren erleichtern Vergleich

Die Dichtheit der Anlage ist ein wichtiger Faktor, der bei Auslegung und Auswahl von Klimageräten berücksichtigt werden muss. Dies gilt nicht nur für die Außenhülle der zentralen RLT-Geräte,...

mehr

Einweihungsfeier bei airleben-Gruppe

Neue Lager- und Produktionshalle am Standort Leipzig

Am Freitag, den 8. Mai 2015, fand in der Leipziger Niederlassung der airleben-Gruppe (www.airleben.de), einem Zusammenschluss von Großhändlern und Produzenten für lufttechnische Komponenten, die...

mehr
Ausgabe 2014-04

Exklusiver Online-Beitrag: Dämmung von Lüftungskanälen

Schallschutz und Brandschutz inklusive

Die „Ursa Air Zero“- Mineralwolleplatten beispielsweise werden palettenweise angeliefert. Aus diesen lassen sich unterschiedlichen Kanalformen herstellen und mit dem Nut- und Federsystem zu einem...

mehr