Normgerechte Heizungsbefüllung

„FüllCombi“-Sortiment

Heizungsbefüllung über einen kurzzeitigen Anschluss – bis August 2011 war dies noch grundsätzlich möglich, wenn auch keinesfalls empfehlenswert. Seither jedoch gilt: Installationen sind gemäß DIN EN 1717 eigensicher auszuführen und als ständige Anschlüsse zu erstellen. Die Be- oder Nachfüllung der Heizungsanlage darf somit ausschließlich über Systemtrenner der Bauart BA oder CA erfolgen. Waren bislang DIN 1988, Teil 4 und DIN EN 1717 gleichzeitig gültig, wurde das alte Regelwerk zurückgezogen und die Parallellösung aufgehoben. SYR bietet mit ihren „FüllCombis“ praktische Kombinationsarmaturen zur automatischen und sicheren Befüllung geschlossener Heizungsanlagen.

Drei Modellvarianten bieten diesen Rundumschutz: Während die „FüllCombi CA“ für Heizungswasser ohne Zusatzstoffe, also Flüssigkeiten bis Kategorie 3, zum Einsatz kommt, sind die „FüllCombi BA“ und die „FüllCombi BA plus“ für Medien bis einschließlich Flüssigkeitskategorie 4, also Heizungswasser mit Inhibitoren, ausgelegt. So können selbst Systeme mit giftigen Inhaltsstoffen wie Frost- oder Korrosionsschutz bedenkenlos angeschlossen werden. Alle drei Varianten verfügen über alle Bestandteile zur normgerechten Be- und Nachfüllung gemäß DIN EN 1717.

SYR Hans Sasserath & Co. KG,

41352 Korschenbroich,

Tel.: 0 21 61/6 10 50,

E-Mail: info@syr.de,

www.syr.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-09

Automatische Heizungsbefüllung

Die SYR Hans Sasserath & Co. KG hat ihr Programm an Kombi-Armaturen zur automatischen und sicheren Befüllung von geschlossenen Heizungsanlagen um die „FüllCombi BA plus“ erweitert. Wie ihre...

mehr
Ausgabe 2020-06 Heizungswassermanagement

Wasserbehandlung und Anlagenbefüllung

Moderne Wärmeerzeuger reagieren sensibel auf hartes und korrosives Füllwasser. Aus diesen Gründen fordern die Hersteller von Heizgeräten aufbereitetes Füllwasser. Mit den „AnschlussCentern“ von...

mehr
Ausgabe 2011-12 Heizungsbefüllung

Automatisch

Mit der Entwicklung des „permamats“, eines mobilen Füllauto­maten für Heizungswasser, ermöglicht perma-trade eine sichere und komfortable Erstbefüllung von Heizungsanlagen. Die vollautomatische...

mehr
Ausgabe 2018-09 Für kleinere Wohnobjekte

Heizungsbefüllstation

Für Einfamilienhäuser mit durchschnittlichem Heizungswasser-Nachspeisebedarf hat perma-trade mit der „PT-AB 20S“ eine auf den Bedarf angepasste Nachspeisestation ins Programm aufgenommen. Um...

mehr
Ausgabe 2014-05 „Vollautomatisches“ Heizungswasser

Für Erst- und Nachbefüllung

Die „Geno-therm“-Armaturen aus der Heizungsschutz-Produktserie von Grünbeck dienen der einfachen und sicheren Erst- und Nachbefüllung geschlossener Heizungsanlagen. Mit der Ausführung...

mehr