Geotherm 2014

Europäische Marktplattform für Erdwärme

Die 8. GeoTherm – expo & congress holt vom 20. bis 21. Februar 2014 die Geothermiebranche am Messestandort Offenburg zusammen. Der Kongress mit Fachmesse widmet sich ausschließlich dem Thema Geothermie und bietet Ihnen die Gelegenheit, sich umfassend über Projekterfahrungen sowie aktuelle Entwicklungen zu informieren. Zwei parallel laufende Kongresse zur oberflächennahen und tiefen Geothermie bieten ein vielseitiges Vortragsspektrum, das individuell kombiniert werden kann.

Mit einer Qualitätsoffensive soll der derzeitige Stillstand der Geothermiebranche aufgebrochen werden. So haben sich mehrere Projektgesellschaften der Tiefengeothermie aus Bayern darauf verständigt, einen Geodatenpool für Untergrund, Temperaturen, Druckverhältnisse und Wasservorkommen nach dem Vorbild der erdölgeologischen Austausch-Datenbank der LBEG, dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie in Niedersachsen für Erdwärmenutzungsparameter aufzubauen. Das Wirtschaftsforum Geothermie unterstützt die Datenbank-Gründung organisatorisch. Bei der Planung von Strom- und Wärmeversorgungsanlagen durch Erdwärme sollen Projektgesellschaften alle explorationsrelevanten Daten verlässlich vorfinden. Darüber hinaus wird eine Entscheidungsgrundlage für Finanzierer und Versicherer geschaffen, wodurch Kosten für Doppelgutachten reduziert werden könnten.

Der Qualitätsinitiative des GtV-Bundesverbandes Geothermie gehören seit Herbst 2013 bereits acht Verbände an. Das Regelwerk soll Qualitätsstandards für Erdwärmebohrungen in der oberflächennahen Geothermie schaffen, die bundesweit gelten, Normen vereinheitlichen und Planung, Ausführung, Dokumentation und Kontrolle sowie Qualitätssicherung beinhalten. Erste Ergebnisse werden bereits im laufenden Jahr 2014 erwartet. Diese Leistung aus den Reihen der Branche schafft Voraussetzungen für eine verstärkte Marktdurchdringung und die Stärkung der Geothermie innerhalb der Erneuerbaren Energien.

Das mit namhaften Referenten besetzte Kongressprogramm der GeoTherm widmet sich den großen Themen der oberflächennahen und tiefen Geothermie. Angelehnt an das Kongressprogramm finden Workshops, Beiratssitzungen und Mitgliederversammlungen statt.

 

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.geotherm-offenburg.de.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02 ?????

Geotherm 2012

1. und 2. März 2012 / Offenburg   Das Kongressprogramm der Geotherm, die bereits zum sechsten Mal in Offenburg stattfindet, steht fest. Prof. Dr. Roland N. Horne, Präsident der Internationalen...

mehr
Ausgabe 2013-01

GeoTherm 2013 – expo & congress

28. Februar und 1. März 2013 / Offenburg Das Kongressprogramm der GeoTherm, die zum siebten Mal in Offenburg stattfindet, steht. Die beiden Bereiche der oberflächennahen und und der tiefen...

mehr
Ausgabe 2019-02

13. Fachmesse Geotherm

14. und 15. Februar 2019/Offenburg In Offenburg trifft sich die geballte Fachkompetenz der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie auf Europas größter Geo­thermie-Fachmesse. Neben der Fachmesse...

mehr

GeoTherm 2013 – expo & congress

Die seit Beginn an wachsende Messe (www.geotherm-offenburg.de) wird in diesem Jahr mit noch größeren Ausstellungsfläche und neuen Projektpartnern aufwarten kann. Alle Vorträge werden aufgrund der...

mehr
Verlauf und Ausblick

Die GeoTherm 2014

Mehr als eine Fachmesse Die Bedeutung der Veranstaltung (www.geotherm-offenburg.de) innerhalb der Branche zeigt die rege Nutzung des Messerahmens für zahlreiche Side-Events. Es fanden...

mehr