Energiesparende Klimatisierung

Dreifache Nutzung der natürlichen Kühlung – Teil 2

Thermisch hoch belastete Räume benötigen sehr viel Strom zur Kühlung/Klimatisierung. Der dreiteilige Beitrag zeigt ein Beispiel, wie man viel Strom (elektrische Arbeit pro Jahr) sparen kann. Dazu wird eine Lösung vorgestellt, die insbesondere bei thermisch hoch belasteten IT-Räumen z.B. bei Rechenzentren, Telekommunikationsräumen, Serverräumen, usw. geeignet ist.

Gerätebeschreibung

Eine mögliche mechanische Bauart des neuartigen Klimagerätes ist in Bild 8 (ähnlich zu Bild 1 in Teil 1 des Beitrags) ohne die MSR-Angaben dargestellt. Die beim WRG-Modul im Fortluftweg grau und gestrichelt dargestellten Teile werden nur in warmen Klimazonen verwendet. Die Details für den bei diesem Kühlverfahren erforderlichen speziellen MSR-Teil (für die diversen Teilstrombildungen, Umschaltung auf die Betriebsarten und deren genaue Funktion) können interessierte RLT-Gerätehersteller ggf. von mir (jeweils in Lizenz) erfahren.

Bei dem hier dargestellten Ausführungsbeispiel...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-11

Energiesparende Klimatisierung

Dreifache Nutzung der natürlichen Kühlung – Teil 1

Das in Bild 1 dargestellte, spezielle Klimakompaktgerät enthält „steckerfertig“ zu ~95?% das gesamte Kühlverfahren mit der Mess-Steuer-und Regelungstechnik (MSR-Technik) und der hierbei nur...

mehr
Ausgabe 2017-09

Stromeinsparung bei RLT-Geräten

Eine kritische Betrachtung der Rahmenbedingungen

RLT-Anlagen, speziell Klimaanlagen, benötigen für die Luftförderung sehr viel Strom. Der Strombedarf betrug laut EU-Verordnung 1253/2014 (Seite 2, Ziff. 6) im Jahre 2010 (!) ca. 77,6 TWh/Jahr. Nach...

mehr
Ausgabe 2016-04 Für Luft- und Klimatechnik

PID-Volumenstromregelgeräte

Eine tatsächliche Kontrolle des Volumenstroms bei der Inbetriebnahme und der Betrieb der Lüftungs-/Klimaanlage anhand des tatsächlich geförderten Volumenstroms sind in der Regel nicht üblich....

mehr
Ausgabe 2013-12 Mit Solar- oder PV-Funktion

Trinkwasserwärmepumpe

Die Trinkwasserwärmepumpe „Viessmann Vitocal 161-A“ kann mit Strom aus einer Photovoltaik­anlage betrieben werden und auch thermische Solarenergie nutzen. Dazu kann die Regelung so eingestellt...

mehr
Ausgabe 2011-10 Zur Innenaufstellung

Be- und Entlüftung

Die Merkmale der „Ther­moVent“-Serie von TLT lauten kom­pak­te Bauweise, war­tungs­freund­licher Be­trieb und hohe Effi­zienz, für Fälle rund um das Be- und Entlüf­ten. Die Lö­sung...

mehr