Ein neues Bad für Neustadt

Effizientes Energiekonzept fürs „Balneon“

Ein einfaches Wasserbecken löst heutzutage keine Faszination mehr beim Schwimmbadbesucher aus. Das neue Kombibad „Balneon“ in Neustadt am Rübenberge vereint deshalb die unterschiedlichen Themenbereiche Schwimmen, Fitness und Sauna unter einem Dach.

Der Lack war ab, die Kacheln verblichen und auch die technische Ausstattung des Hallenbades Lindenstraße in Neustadt am Rübenberge entsprach nicht mehr den Anforderungen an ein modernes Schwimmbad, so dass der Betreiber, die Wirtschaftsbetriebe Neustadt am Rübenberge GmbH, eine Untersuchung zur Sanierung des aus den 1970er Jahren stammenden Bades und zum Neubau eines neuen Hallenbades mit Freibadmöglichkeiten durchführen ließ. Die Entscheidung fiel zugunsten eines neuen Bades aus, so dass mit der Eröffnung des Kombibades „Balneon“ im April 2018 im Hallenbad Lindenstraße nach über 45 Jahren...

Thematisch passende Artikel:

Spatenstich für Schwimmbad

pbr AG hat Gesamtplanung für „Schwebende Leuchtbox“

Das Gebäudekonzept Das zentral auf dem Grundstück angeordnete, zweigeschossige Gebäude erhebt sich leicht über dem Gelände. Durch subtraktive Einschnitte in den Baukörper werden großzügige...

mehr
Ausgabe 11/2016 Mehr als Schwimmbad und Sauna

Interbad 2016 im Rückblick

Wie in vielen Bereichen hält die Digitalisierung auch in Schwimmbad und Sauna Einzug. Das zeigte die Interbad anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. 437 Aussteller auf der Fachmesse für...

mehr
Ausgabe 09/2010

Wassermanagement im Schlossbad Niederrhein

Einwandfreie Wasserqualität durch elektronische Sanitärarmaturen

Das Schlossbad in Mönchengladbach war in der Vergangenheit bereits ein Kombibad mit einem großen, nur saisonal genutzten Freibad (Anteil 80 % der Fläche) und einem kleinen Hallenbad. Ziele der...

mehr
Ausgabe 05/2012

Das Rendelbad in Öhringen

Kompakte Anlagentechnik für ein Freizeitbad

Das Rendelbad liegt im Südosten der im Hohenlohischen gelegenen Stadt Öhringen. Das Bad aus dem Jahr 1976 sollt dazu baulich und technisch wieder in einen Neubauzustand versetzt werden. Es sollte...

mehr

Positives Fazit der 2. EnergieSparTage in Hannover

Dass das Thema Umwelt- und Klimaschutz immer wichtiger wird, zeigten die 2. EnergieSparTage in Hannovers Congress Centrum, die am Sonntag nach dreitägiger Dauer zu Ende gingen. 4300 Besucher, 30...

mehr