Energie/Solar | Fachartikel | 18.01.2019

Ein neues Bad für Neustadt

Effizientes Energiekonzept fürs „Balneon“

Ein einfaches Wasserbecken löst heutzutage keine Faszination mehr beim Schwimmbadbesucher aus. Das neue Kombibad „Balneon“ in Neustadt am Rübenberge vereint deshalb die unterschiedlichen Themenbereiche Schwimmen, Fitness und Sauna unter einem Dach.

  • Das Kombibad „Balneon“ in Neustadt am Rübenberge wurde im April 2018 eröffnet. Foto: Christian Bierwagen

  • Lageplan Quelle: pbr

  • Grundriss Quelle: pbr Rohling

  • Insgesamt stehen den Gästen acht Schwimmbecken mit einer Gesamtwasserfläche von rund 1.500 m2 zur Verfügung. Foto: Christian Bierwagen

  • Das Bad zeichnet sich durch großzügig gestaltete Umkleideräume und ... Foto: Christian Bierwagen

  • ... Sanitärräume aus. Foto: Christian Bierwagen

  • Gastronomiebereich in der Schwimmhalle Foto: Christian Bierwagen

  • Zur Ausstattung gehören auch ein Kleinkinderbecken und ... Foto: Christian Bierwagen

  • ... ein Saunabereich. Foto: Christian Bierwagen

  • Energieschema Quelle: pbr Rohling

  • Die Wasseraufbereitung des Schwimmbades erfolgt lastabhängig. Foto: Christian Bierwagen

  • Pufferspeicher Foto: Christian Bierwagen

  • Drehzahlgeregelte Pumpen der Schwallwasserspeicher Foto: Christian Bierwagen

  • Schwallwasserspeicher für das Sauna-Außenbecken Foto: Christian Bierwagen

  • Blick in den Saunabereich ... Foto: Christian Bierwagen

  • ... und auf mehrere Außenbecken Foto: Christian Bierwagen

Der Lack war ab, die Kacheln verblichen und auch die technische Ausstattung des Hallenbades Lindenstraße in Neustadt am Rübenberge entsprach nicht mehr den Anforderungen an ein modernes Schwimmbad, so dass der Betreiber, die Wirtschaftsbetriebe Neustadt am Rübenberge GmbH, eine Untersuchung zur Sanierung des aus den 1970er Jahren stammenden Bades und zum Neubau eines neuen Hallenbades mit

Autor:

Dipl.-Ing. Jens Lübbers1 und Dipl.-Ing. Architekt Dirk Rosenneck2, Dipl.-Ing. Dirk Wietkamp1, M.Eng. Jan-Hendrik Feiert1

1pbr Osnabrück, 2pbr Braunschweig

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe oder als registrierter Abonnent

Thematisch passende Beiträge

  • Spatenstich für Schwimmbad

    pbr AG hat Gesamtplanung für „Schwebende Leuchtbox“

    In Neustadt am Rübenberge wird ein kombiniertes Hallen- und Naturfreibad errichtet, das zwei in die Jahre gekommene Bäder ersetzen soll. Am 7. April 2016 fand der erste Spatenstich für den Neubau statt, für den die pbr Planungsbüro Rohling AG die Gesamtplanung übernommen hat. Bauherr sind die Wirtschaftsbetriebe Neustadt am Rübenberge GmbH.

  • Interbad 2016 im Rückblick

    Wie in vielen Bereichen hält die Digitalisierung auch in Schwimmbad und Sauna Einzug. Das zeigte die Interbad anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. 437 Aussteller auf der Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa präsentierten im September 2016 in der Messe Stuttgart nicht nur Produkte vom Dampfbad bis zum Whirlpool, sondern stellten mit Gesprächsrunden neue Themen vor, die zunehmend eine Rolle...

  • Interbad 2020

    Die nächste interbad findet vom 27. bis 30. Oktober 2020 auf der Messe Stuttgart statt. Die interbad ist eine internationale Veranstaltung, die sowohl den öffentlichen wie auch den privaten Bereich von Schwimmbad, Sauna und Spa anspricht.

  • Das Rendelbad in Öhringen

    Kompakte Anlagentechnik für ein Freizeitbad

    Das Rendelbad in Öhringen nahe Heilbronn wurde 2010 umfassend saniert. Das Hallenbad wurde nicht nur technisch erneuert, sondern um ein Kinderplanschbecken, ein Dampfbad, einen Salzruheraum und einen Saunaneubau mit Saunagarten erweitert.

  • Wassermanagement im Schlossbad Niederrhein

    Einwandfreie Wasserqualität durch elektronische Sanitärarmaturen

    Die Umgestaltung des Schlossbades Niederrhein in Mönchengladbach war für die Betreibergesellschaft die Chance, mit einem elektronisch gesteuerten Wassermanagement die gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften zu gewährleisten, gleichzeitig Ressourcen zu schonen und die Betriebskosten zu senken. Hygiene, Wirtschaftlichkeit und Komfort sind die Parameter für die Anforderungen an Sanitäranlagen im institutionellen Bereich. In den ersten 2,5 Jahren wurden seit der Eröffnung am 1. Februar 2008 über 500?000 Badegäste in dem modernen Kombibad gezählt.

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.