Ein Ladepark für die E-Mobilität

Speichersystem ermöglicht effizientes Energiemanagement

Mit der steigenden Anzahl von Fahrzeugen mit Elektroantrieben und Plug-in-Hybridmotoren steigt das Bedürfnis nach effizienten Ladestationen, die in ausreichender Anzahl vorhanden sein müssen. Der Automobilhersteller Audi trägt dieser Entwicklung Rechnung und betreibt am Flughafen München aktuell 78 AC-Ladepunkte und sechs HPC-Ladepunkte, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Das dort angesiedelte Audi Brand Experience Center ist konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtet und verfügt über vier Normalladepunkte- und zwei Schnellladesäulen. Der Strom wird von PV-Elementen des Gebäudes und Batterien bereitgestellt.

Das Brand Experience Center der Audi AG am Flughafen München dient dem Automobilhersteller als zentraleuropäisch gelegene, internationale Event- und Konferenzlocation, die auch von Konzerngesellschaften sowie für externe Veranstaltungen gefragt ist. Das Event- und Konferenzgebäude ist mit über 1.650 Photovoltaik-Elementen ausgestattet, deren Strom für die Versorgung des Gebäudes und der Ladestationen genutzt wird.  Der überschüssige Strom dieser Anlagen wird in zwei Batterien zwischengespeichert.

Das Gebäude wurde bereits in der Planungsphase auf Nachhaltigkeit ausgelegt. So basiert die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-01 Für das Stromnetz

Kältemaschinen

Mit der kommunikativen Vernetzung von Stromerzeugern und Stromverbrauchern entwickelt sich das Stromnetz zu einem „intelligenten“ Netzwerk, dem „Smart Grid“. Nutzer der „Quantum“-Kältemaschinen...

mehr

Fronius und Victron Energy schließen Partnerschaft

Für eine netzunabhängige und dauerhafte Stromversorgung

Fronius und Victron Energy haben im Rahmen einer Partnerschaft Teile ihrer Produktpalette aufeinander abgestimmt. Mit den Inverter-Chargern und Ladereglern des niederländischen Energiespezialisten...

mehr

Bundesregierung beschließt Förderung für Solarstromspeicher

Millionenschweres Subventionsprogramm

Mit einem millionenschweren Subventionsprogramm will die Bundesregierung (BMU) Solarstromspeicher fördern. Voraussichtlich ab April soll ein Fördertopf für 2013 zur Verfügung stehen. Nach der...

mehr
Ausgabe 2013-06 Solare Systemlösung

Wärmepumpe und PV

Das Schüco-Wärmepumpen-Kom­plettpaket kombiniert die Wär­me­pumpentechnik mit Photovoltaik: 20 PV-Module „MPE 245 PG 04“ mit einem Modulwirkungsgrad von bis zu 15,2?% decken einen Teil des...

mehr

80 % Eigenstromverbrauch im Gewerbebetrieb

„Solution Center“ von Centrosolar informiert

Gewerbebetriebe können den Strom aus einer Solaranlage fast vollständig selbst verbrauchen – sogar ohne Unterstützung eines Speichers. Ein Produzent von Druckplatten in Norddeutschland nutzt über...

mehr