Ein Hackschnitzel-Nahwärmenetz im Hotel

40 % Ersparnis durch klimaneutrales Heizen

Der Schwarzwaldgasthof „Rößle“, ein 4-Sterne-Hotel im Naturpark Südschwarzwald, benötigt für die lange Wintersaison und seinen Wellnessbereich viel Wärme. Im Zuge der letzten Hotelerweiterung wurden mehrere Gebäude zu einem eigenen Nahwärmenetz zusammengefasst. Heizraum und Brennstofflager sind in einem unterirdischen Fertigteilbehälter eingebaut.

Familie Maier, die Betreiber des Schwarzwaldgasthofes „Rößle“ (www.hotel-roessle.de), in Todtmoos hat mit der Investition in ein Hackschnitzelnahwärmenetz den für sie richtigen Schritt gewagt: Im ersten Betriebsjahr konnten 40 % der Heizkosten durch die Umrüstung auf Hackschnitzel eingespart werden.

 

Nahwärmenetz bauen oder nur Wärme (ver)kaufen?

Familie Maier wirbt mit dem grünen Image ihres Hotels und bietet seit 1998 zusätzlich zwei spezielle Einzelzimmer und ein Komfort-Appartement im ökologischen Holzhaus an. Dies ist eine Variante für Gäste, denen der Umweltaspekt besonders am Herzen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-12 Für mittlere Betriebe und Hotels

Holzgas-BHKW

Die Spanner Re² GmbH erweitert das Portfolio ihrer Holz-Kraft-Anlagen um ein Modell mit einer Leistung von 20 kWel und 48 kWth. Die Holz-Kraft-Anlage produziert Wärme und Strom aus...

mehr
Ausgabe 2017-10 Nahwärmenetz für Wohn- und Firmengebäude

Zentrale Wärme aus Pelletskesseln

Die Jakob Heizung & Sanitär GmbH ist ein Fachbetrieb mit Tradition. Das in der nordhessischen Fachwerkstadt Naumburg beheimatete Familienunternehmen feiert 2017 sein 125-jähriges Bestehen und wird...

mehr
Ausgabe 2017-7-8 Aus aramidfaserverstärktem Kunststoff

Nahwärmerohr

Mit dem „FibreFLEX“-Kunststoffrohr aus der Enerpipe-„CaldoPEX“-Familie ist eine Druckbelastung von 10 bar möglich, die vor allem in Wärme­netzen mit größeren Höhenunterschieden gefordert...

mehr
Ausgabe 2014-06

Ein Nahwärmenetz in Idar-Oberstein

Holzhackschnitzel für ein Schulzentrum

Die Zuständigkeit für die fünf Immobilien, das Göttenbach-Gymnasium, die städtische Grundschule, eine Förderschule und zwei Sporthallen, des Schulzentrums mit Bruttogrundflächen von zusammen...

mehr
Ausgabe 2014-11 Recycling von BHKW-Abwärme

KWK & Wärmepumpe verknüpft

Die Verknüpfung einer KWK-Anlage mit zwei Sole-/Wasser-Wärmepumpen an den weiter­füh­renden Schulen in Triesen im Fürstentum Liechtenstein zu einer systemischen Einheit macht diese zu etwas...

mehr