Druckminderer

Das Druckminderer-Sortiment von SYR beinhaltet mit dem Modell „315 AB“ ein Gerät mit der Baulänge nach W375. Somit führt es die Baumaße üblicher Einbaugrößen und kann im Falle eines nötigen Austauschs auch Produkte alternativer Anbieter ersetzen.

Der Druckminderer übernimmt bedarfsgerecht, montagefreund­lich und gemäß DIN 1988 kon­zi­piert die Druck­re­gu­lierung der gesamten Trink­was­ser­versorgung. Die Ar­ma­tur schützt vor zu hohen Ver­sor­gungsdrücken, senkt den Wasserverbrauch, vermindert gleichzeitig störende Fließgeräusche und garantiert einen geregelten Druck selbst bei unterschiedlichen Druckzonen. Das Gehäuse aus bleiarmem Rotguss sowie die Gummiteile aus alterungsbestän­digen Elastomeren gewährleisten eine lange Lebensdauer der Armatur.

SYR Hans Sasserath & Co. KG,

41352 Korschenbroich,

Tel.: 0 21 61/6 10 50,

E-Mail: info@syr.de,

Internet: www.syr.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-12 Für Heißwasseranlagen

Druckminderer

Speziell für Anlagen, die mit Heißwasser betrieben werden, hat die Honeywell GmbH, Haustechnik den Druckminderer „D05FT“ entwickelt. Der Druckminderer schützt Hauswasseranlagen vor zu hohem...

mehr
Ausgabe 2010-12

Druckminderer

Zu hoher Versorgungsdruck in Wasserleitungen bringt gleich zwei Ärgernisse mit sich: Treibt zunächst unnötig erhöhter Wasserverbrauch die Kosten in die Höhe, erreichen diese Ausgaben ihren...

mehr
Ausgabe 2017-12 Für hohe Temperaturen

Druckminderer

An Druckminderer, die bei hohen Wassertemperaturen eingesetzt werden sollen, beispielsweise in Heizungsanlagen, werden besondere Anforderungen gestellt. Auch in diesem Anwendungsbereich ist der...

mehr
Ausgabe 2011-06 Feinfilter

Fürs Trinkwasser

Der DVGW-geprüfte Wasserfilter „medimaster“, der als komfortabler Rückspülfilter und als Rückspülfilter-Druck­minderer-Kombination erhältlich ist,  kann in bestehenden oder neuen...

mehr