Mit Fernbedienung

Druckerhöhungsanlage

In der Druckerhöhungsanlage „Hydro Multi-E“ von Grundfos kommen Motoren der Effi­zienz­klasse IE4 gemäß IEC TS 60034-31 Ed.1 zum Einsatz; das Multi-Mastersystem bietet eine doppelte Steuerungsredun­danz. 

Mit einer Leistung bis 140 m3/h und 150 m Förderhöhe ist diese Druckerhöhungsanlage (DEA) für eine Vielzahl von Anwendungen nutzbar. Da alle medienberührten Bauteile der Pumpen und auch der Rohrver­tei­ler aus korrosionsfestem Edelstahl gefertigt sind, können diese DEA auch leicht aggressive Wässer fördern. Bei stark schwankenden Abnahmeprofilen wird die Fördermenge auf bis zu vier Pumpen verteilt (das minimiert die Betriebskosten). Die „Hydro Multi-E“ sind wahlweise mit mehrstufigen, horizontalen Pumpen der Baureihe „CME-I“ oder mit mehrstufigen, vertikalen Pumpen der Baureihe „CRIE“ verfügbar. Alle Einstellungsparameter lassen sich mit der Fernbedienung „Grundfos GO“ als Datei abspeichern und bei Bedarf wieder einspielen. Durch die Monitoringfunktion kann der Betreiber z. B. einen Temperatursensor anschließen, der die Trinkwassertemperatur überwacht. Im Falle einer Temperaturüber­schreitung setzt die Anlage eine Mitteilung ab; dies sichert den Betreiber juris­tisch ab.

Grundfos GmbH

40699 Erkrath

0211 929690

www.grundfos.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Einzeldruckerhöhungsanlage

Schwankender oder zu geringer Druck im Trinkwasserverteilungssystem in Gebäuden führt zu erheblichen Komforteinbußen. Mit der drehzahlgeregelten Einzeldruckerhöhungsanlage „Hydro Mono CMBE“...

mehr
Ausgabe 2008-10

Kaskadenregler für geregelte Mehrpumpenanlagen

Mehrpumpenanlagen kommen dort zum Einsatz, wo mit gravierend unterschiedlichen Förder­mengen zu rechnen ist und der Betreiber aus energetischen Gründen (und auch aus Sicherheitsüberlegungen) die...

mehr
Ausgabe 2019-03 Große Fördermengen effizient transportieren

Inline-Pumpen

Grundfos erweitert sein Pumpenangebot in Richtung höherer Leistungen: Die geregelten Inline-Pumpen der Baureihe „TPE“ können TGA-Planer im Objektbau oder Anlagenplaner in der Industrie mit einer...

mehr
Ausgabe 2008-06

Externer Frequenzumformer

Die E-Solutions von Grundfos – Pumpensysteme mit elektro­ni­scher Drehzahlregelung – waren bislang auf Pumpen mit einem integrierten Frequenzumrichter im Leistungsbereich zwischen 0,37 und 22 kW...

mehr
Ausgabe 2015-05 Mit ein oder zwei Pumpen

Druckerhöhungsanlage

Die Kompaktdruckerhöhungsanlage GTB eignet sich besonders für die Trink- und Brauch­wasser­versorgung sowie zur Druckerhöhung in der Haus- und Gebäudetechnik sowie für Gewerbebetriebe. Die...

mehr