Dresdner Kolloquium 2017

9. Mai 2017/Dresden

Das ILK Dresden führt ein Kolloquium zum Thema „Low-GWP-Kältetechnik“ durch. Nach der neuen „F-Gase-Verordnung“ sind die ersten Stufen zur Reduzierung der Menge der fluorierten Treibhausgase in Kraft getreten. Die Auswirkungen für Hersteller und Betreiber von Kälteanlagen sind bereits erkennbar. Zukunftsfähige Lösungen sind gefragt. Im Dresdner Kolloquium werden Fachleute aus Industrie und Forschung Vorschläge für Kälteanlagen und Wärmepumpen präsentieren.

www.ilkdresden.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09

Dresdner Kolloquium 2019

20. September 2019/Dresden Das ILK Dresden führt ein Kolloquium zum Thema „Natürliche Kältemittel – für jedes Problem eine Lösung“ durch. Fachleute aus Industrie und Forschung halten...

mehr
Ausgabe 2015-04

Dresdner Kolloquium 2015

22. April 2015/Dresden Mit dem Jahr 2015 beginnt die Umsetzung der neuen „F-Gase-Verordnung“. Sie ist ein Beitrag, um die Emission von Treibhausgasen bis zum Jahr 2030 um 70 % zu verringern....

mehr

Dresdner Kolloquium der Kältetechnik 2011

„Energieeffizienz in der Wärmepumpen- und Kältetechnik“

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi); Projektträger Jülich (PTJ) führte das ILK Dresden am 16. September 2011 das Dresdner Kolloquium „Energieeffizienz...

mehr

Dresdner Kolloquium der Kältetechnik 2011

Energieeffizienz in der Wärmepumpen- und Kältetechnik

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi); Projektträger Jülich (PTJ) führte das ILK Dresden am 16. September 2011 das Dresdner Kolloquium „Energieeffizienz...

mehr
Ausgabe 2013-11 Schwerpunktthema Industriekältetechnik

6. Dresdner Kolloquium der Kältetechnik 2013

Am 13. September 2013 fand das 6. Dresdner Kolloquium der Kälte­technik, organisiert durch das Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) und unterstützt durch das BMWi/Projektträger Jülich...

mehr