Integration in Gebäudeleitsysteme

Digitale Stellantriebe

IMI Hydronic Engineering hat die neuen Versionen seiner digital konfigurierbaren Stell­antriebe „TA-Slider 160“ und „TA-Slider 500“, die eine Vernetzung mit gängigen Kommunikationsprotokollen erlauben, auf der ISH 2019 vorgestellt. Vorkonfektionierte Kabel erlauben eine zeitsparende Installation und leichte Integration in BACnet-MS/TP- und Modbus-RTU-Systeme. Eine Change-Over-Variante der Stell­antriebe ermöglicht die Kombination mit einem 6-Wege-Ventil für den Heiz-und-Kühl-Betrieb.

Das Angebotsspektrum umfasst ferner zwei Modelle für KNX-Bussysteme. Die Konfigura­tion der Stellantriebe erfolgt bei allen Geräten – außer bei KNX – mithilfe eines extern anzuschließenden Dongles per Bluetooth zu einem Smartphone. Die KNX-Versionen bedienen sich bei der Konfiguration des eigenen Protokolls. Zur individuellen Anpassung von Ein- und Ausgangssignalen, Regelcharakteristik, Digitaleingängen, Relais sowie weiteren Parametern an die jeweiligen Systemanforderungen stehen über 200 Einstelloptionen zur Verfügung. Zudem zeichnet ein integrierter Speicher die letzten zehn aufgetretenen Fehler auf, die zur Diagnose über den Dongle ausgelesen werden können.

IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH

59592 Erwitte

+49 2943 891-0

www.imi-hydronic.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-12 Individuell konfigurierbar

Stellantriebserie

Der „TA-Slider“ von IMI Hydronic Engineering ist ein digitaler Stellantrieb für Regelventile der Größe DN 10 bis DN 200. Der Stellantrieb lässt sich mithilfe eines Smartphones via Bluetooth und...

mehr
Ausgabe 2019-06 Dynamischer hydraulischer Abgleich

Ventilantrieb für Großanlagen

Danfoss erweitert den Anwendungsbereich seiner „NovoCon“-Stell­antriebe für druckunabhängige „AB-QM“-Regelventile. Mit den Antriebsmodellen „NovoCon M“ liegen auch Stellantriebe für...

mehr

Neuer Vertriebsdirektor bei IMI Hydronic Engineering

Michael Rimm für Zentraleuropa zuständig

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung von IMI Hydronic Engineering (ehemals TA Heimeier)(www.imi-hydronic.de) hat die Intensivierung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern...

mehr
Ausgabe 2019-02 Berechnung des hydraulischen Abgleichs

Auslegungssoftware

Mit der „EasyPlan“-Software stellt IMI Hydronic Engineering ein Computerprogramm zur Auswahl, Dimensionierung und Anordnung von Ventilen zur Verfügung. Das kostenlose Planungstool ermöglicht die...

mehr
Ausgabe 2016-7-8 Mit EQM-Charakteristik

Druckunabhängiges Regelventil

Das unter der Marke „IMI TA“ hergestellte druckunabhängige Regel- und Regulierventil für Durchflussbereiche bis 3.600 l/h verfügt über einen differenzdruckunabhängigen Regler mit einer...

mehr