Digitale Ethernet-Temperatursensoren

Die Temperatursensoren von Hy-Line mit integriertem Ethernet-Interface werden ab sofort mit einem erweiterten Temperaturbereich, der von -55 bis 125 °C reicht, ausgeliefert. Der Sensor am Anschlusskabel ist nun wasserdicht ausgeführt.

Das interne HTML-Webinterface wurde komplett überarbeitet und bietet alle Funktionen zur Inbetriebnahme und Konfiguration der Sensoren. Die Sensoren können mittels kostenfreier Software und Treibern z. B. direkt über SNMP, XML, Visual Basic, etc. angesprochen werden.

Die Einbindung in eine kundenspezifische Applikation, z. B. zur Serverraumüberwachung, ist damit einfach und schnell zu realisieren.

Die Sensoren sind voll industrietauglich und bieten mit einer Auflösung von 0,5 K eine hohe Genauig­keit.

Hy-Line Automation Products GmbH,

82008 Unterhaching

Tel.: 0 89/61 45 03 81,

E-Mail: automation@hy-line.de,

Internet: www.hy-line.de/automation

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Controller für die Gebäudetechnik

Die Embedded-PCs der Serie „CX8000“ sind die derzeit kleinste PC-basierte Steuerung von Beckhoff. Der CX8090, ausgestattet mit Ethernet-Interface und direkter Anbindung an die Beckhoff-I/O-Systeme...

mehr
Ausgabe 2015-09 Daten über Ethernet erfassen

Windsensor

„TX20ETH“ ist ein industrieller Windmesser von Papouch im Vertrieb von Hy-Line Systems. An diesem Windmesser mit integriertem Ethernet Interface können Standard-Windsensoren angeschlossen werden....

mehr
Ausgabe 2014-12 In einer Geräteausführung

BACnet-Gateway-IP

Die seit mehr als fünf Jahren eingesetzte Gatewayserie der INH-HHO-Automation erfährt eine Überarbeitung in Design, Technik und Leistungsstärke. Alle bisherigen Gerätetypen werden zukünftig in...

mehr
Ausgabe 2012-04 Für komplexe Szenarien

Multifunktionssensor

Der Multifunktionssensor „Motion 360 KNX“ kann in einfachen wie auch komplexen Szenarien optimal eingesetzt werden: Der für die Deckenmontage in Innenräumen vorgesehene Sensor eignet sich mit...

mehr
Ausgabe 2020-09 Für den 24-V-Betrieb

Sensor-Modul

Das Sensor-Modul „LCN-UPS24“ bindet Sensoren, Aktoren oder Taster über einen I- oder P-Anschluss in den LCN-Bus ein, wo Leistungsausgänge mit Netzspannung nicht benötigt werden oder aus...

mehr