Für die Luftstrommessung 

Differenzdrucksensoren

Die steigende Nachfrage nach energieeffizienten Anwendungen in Kombination mit den bewährten und erneut optimierten Differenzdrucksensoren von Sensirion ermöglichte den Erfolg im VAV (Variable Air Volume)-Markt. Die Erweiterung der Produktpalette um den „SDP821“ und den „SDP831“ ist die logische Folge der jahrelangen Expertise des Sensorherstellers in zuverlässiger und präziser Luftstrommessung. Sensirion bietet damit eine Lösung für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Fehlersicherheit der Klassen B und C. 

In Gas-Luft-Verbundsystemen, wie z.B. bei Boilern, kann das Luft-/Brennstoff-Verhältnis durch einen Massenflusssensor exakt und rasch geregelt werden. Dies ermöglicht eine dynamische Steuerung, wodurch Boiler energieeffizienter betrieben werden können. 

Die Differenzdrucksensoren der Serie zeichnen sich durch ihre schnelle Ansprechzeit und ihre Fehlersicherheit aus.

Sensirion AG

8712 Staefa

Schweiz

+41 44 306 40 00

info@sensirion.com

www.sensirion.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12 Fechte-, Temperatur und CO2 messen

Sensormodul

Sensirion erweitert das Sortiment mit der „CMOSens“- Technologie. Die Technologie für die IR-Detektion ermöglicht Kohlendioxidmessungen mit hoher Genauigkeit. Zusammen mit der NDIR-Messtechnik zur...

mehr
Ausgabe 2017-05 Mit IP65-Gehäuse

Differenzdrucksensoren

Um den vielfältigen Ausführungen und Anforderungen bei schwierigen Umgebungsbedingungen von Klima- und Lüftungsanlagen gerecht zu werden, hat Beck Druckkontrolltechnik die Differenzdrucksensoren...

mehr
Ausgabe 2013-03 Die vierte Generation

VRV IV

Die „VRV IV“-Luft-/Luft-Wärme­pumpe von Daikin bietet zwei Neuheiten: die variable Kälte­mitteltemperatur, die eine optimierte Ganzjahreseffizienz ermöglicht, und den kontinuier­lichen...

mehr
Ausgabe 2018-05 Netzwerkveranstaltung in Stuttgart

Gebäudetechnik Praxistag

Der 2. Gebäudetechnik Praxistag, initiiert von Zimmer & Hälbig, Züblin und sechs weiteren Firmen rund um das Thema Gebäudetechnik, war erneut ein voller Erfolg. Über 150 Planer und Entscheider...

mehr