tab intern

Der Balthasar-Neuman-Preis 2014

Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Planungsbeteiligter am Bau von Projektbeginn an gewinnt weiter an Bedeutung. Dies zeigt der Balthasar-Neumann-Preis, den die „DBZ Deutsche BauZeitschrift“, ein Schwestertitel der „tab – Das Fachmedium der TGA-Branche“, und der BDB Bund Deutscher Baumeister für 2014 gemeinsam ausloben. Es ist bereits das neunte Mal, dass dieser Europäische Preis für Architektur und Ingenieurleis­tungen verliehen wird. „Mit dem Balthasar-Neumann-Preis wird die beispielhafte, innovative und über technisch etablierte Standards hinausgehende Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen an einem Bauwerk ausgezeichnet, das aufgrund dieser Zusammenarbeit, ganz im Sinne Balthasar Neumanns, herausragende technische und gestalterische Qualitäten aufweist“, wie es in der Ausschreibung steht. Dabei sind die Darstellung der integralen Prozesse bei der Planung wichtig und nicht zuletzt die Beteilung der Planer aus dem Bereich der TGA. Zudem müssen die eingereichten Projekte die Kenngrößen des nachhaltigen Bauens erfüllen.

Teilnehmen können gleichberechtigt Architekten und In­genieure bei Nennung des Projektpartners, mit dem he­raus­ragend gut zusammengearbeitet wurde. Dotiert ist der Balthasar-Neumann-Preis 2014 mit 10 000 €, eingereicht werden dürfen Bauwerke, die nicht älter als zwei Jahre sind, und zwar bis zum 31. Januar 2014.

Die vollständige Auslobung finden Sie online unter DBZ.de und www.baumeister-online.de. Beachten Sie dazu auch die Beilage in dieser Ausgabe.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-10 Möge das beste Team gewinnen

Auslobung des Balthasar-Neumann-Preises 2016

Die „DBZ Deutsche BauZeitschrift“, ein Schwestertitel der „tab – Das Fachmagazin der TGA-Branche“, und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin, loben für...

mehr

Balthasar-Neumann-Preis 2021

Der BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e. V. und die DBZ Deutsche Bauzeitschrift loben gemeinsam den europäischen Preis für Architektur und Ingenieurleistungen, den...

mehr