Optimierte Kühl- und Heizleistung

Deckensegel

Herkömmliche Kühlbalken, Umluftkühler, Rasterdecken oder auch die durchaus bewährten Kühldecken-Lamellensysteme stoßen oft an ihre Leistungsgrenzen: Überdurchschnittlich hohe Wärme- und Kühllasten, mangelhafte Ausschöpfung der „Free Cooling“-Möglichkeiten oder erheblicher Wartungsaufwand können die Effizienz dieser Systeme immens be­ein­trächtigen. Die zum Patent angemeldete Technologie der „Wave“-Deckensegel von Barcol-Air eliminiert diese Nachteile: Im Vergleich zu bisher üblichen Lamellensegellösungen lässt sich mit den „Wave“-Elementen die Heizleistung um bis zu 250 %, die Kühlleistung um bis zu 80 % steigern, wie das Unternehmen mitteilt. Dadurch müssen sowohl für die Beheizung als auch die Kühlung deutlich weniger Deckenfläche belegt werden. Die Elemente lassen sich sehr flexibel und harmonisch auch in anspruchsvolle raumgestalterische Konzepte integrieren. Zur technischen Überprüfung von Klimatisierungslösungen verfügt Barcol-Air am Hauptsitz in Schwerzenbach in der Schweiz über ein eigenes Labor, das nach dem neuesten Stand der Messtechnik ausge­rüstet ist. Dort können u. a. die akusti­schen Aspekte, der Einfluss gewünschter Einbauten wie Sensoren, Beleuchtung, Lautsprecher oder Sprinkler, die geometrische Verteilung der Elemente, die effektive Heiz- und Kühlleistung sowie die Luftzirkulation getestet werden.

Barcol-Air AG

CH-8603 Schwerzenbach

+41 58 2194000

www.barcolair.com

x

Thematisch passende Artikel:

Neue Räumlichkeiten in Schwerzenbach

MWH Barcol-Air AG zieht um

Der Hauptsitzin Stäfa (ZH) sowie der Standort in Zürich der MWH Barcol-Air (www.mwh.ch), führender Anbieter von Indoor Climate Lösungen in der Schweiz, werden per 17. September 2012 in neuen...

mehr
Ausgabe 2014-12 Für Heiz- und Kühlrohre

D-Profilrohre

Anstelle von Rundrohren kommen bei Zehnder D-Profil-Kup­fer­rohre in den thermisch aktiven Deckenelementen zum Einsatz – wodurch bei gleichen Vorlauftemperaturen eine noch höhere...

mehr
Ausgabe 2011-06 Im Baukastensystem

Deckensegel

Das Deckensegel „Indusail“ von Kiefer ist ein neu entwickeltes Bauteil und bildet eine Kombination verschiedener Techniken aus Strahlungs-, Kühl- und Heizdecke, einem Umluftkühlmodul sowie einem...

mehr
Ausgabe 2019-7-8 In drei Bauarten

Heiz-/Kühlbalken

Die aktiven Heiz-/Kühlbalken „AirBeam“ bieten kombiniert mit „Plafotherm“-Heiz-/Kühldecken undLMD-Metalldecken einen Mehrwert in effizienter Raumklimatisierung – entweder als Verstärkung der...

mehr
Ausgabe 2017-05 Für Heiz-/Kühldeckensysteme

Hybrid-Lüftungskomponente

Komfort und Leistung vereint Lindner mit der thermoaktiven Hybrid-Kühlung „Plafotherm AirHybrid“ in einem Heiz-/Kühlsystem. Auch bei Spitzenlasten und in Bereichen mit stark erhöhtem...

mehr