Klima/Lüftung | Fachartikel | 26.03.2019

Das „Living Circle“

Vom Thyssen Trade Center zum Wohngebäude

Mit der Umwidmung des „Thyssen Trade Center“ in das „Living Circle“ durch die Bauwert CA Grafenberger Allee GmbH, Bauwert AG Berlin, entstand ein großes Umwandlungsprojekt in Deutschland, bei dem ein Bürogebäude zu modernen Wohnflächen modifiziert wurde.

  • Das heutige Gebäude, gelegen an der Hans-Günther-Sohl-Straße 1 in Düsseldorf, ... Foto: Zerres

  • ... wurde 1989 bis 1991 als Hauptverwaltung der ThyssenKrupp AG errichtet. Foto: Zerres

  • Lageplan mit TreppenhäusernDas Gebäude besteht aus drei wesentlichen Gebäudebauteilen: A, B und D. Bauteil A besteht aus EG und bis zu fünf OG, Bauteil B aus EG und bis zu sieben OG, Bauteil D1 aus EG und zwei OG sowie Bauteil D2 aus EG und drei OG. Die Bauteile A und B werden durch ein Verbindungsgebäude, Bauteil S, im 2. und 3. OG verbunden.

  • Heizungsschema Quelle: ETS Efficient Technical Solutions GmbH

  • Blick auf die Warmwasserbereitung in Bauteil D1 Foto: Zerres

  • Innenliegende Bäder, Duschbäder und Gäste-WCs erhielten jeweils Abluftventilatoren als Einzelraumlüfter. Foto: Zerres

  • Lüftungsschema für das Bauteil D1 Quelle: IBD Ingenieurbüro Dohrmann GmbH & Co. KG

  • Lüftungszentrale im UG Foto: Zerres

  • Schnitt durch ein Treppenhaus mit Druckluftbelüftung Quelle: Ingenieurbüro Dohrmann & CO.KG, Essen/Dr. Ermer GmbH

  • Für den Betrieb der Süla-Anlagen in den Sicherheitstreppenhäusern wird ein Bestandsnotstromdiesel genutzt. Foto: Zerres

  • Blick in die Tiefgarage Foto: Zerres

  • Der Gebäudekomplex umfasst heute 322 Mietwohnungen und 18 Townhouses ... Foto: Zerres

  • ... mit Wohnflächen von ca. 45 bis ca. 150 m². Foto: Zerres

Das Projekt ist eines der bundesweit größten Umwandlungsvorhaben von Büro zu Wohnen. Es verkörpert einen inzwischen weit verbreiteten Trend der Wiederbelebung von Leerständen. Anstelle von Abriss und Neubau hat sich die Bauwert als Bauherr entschieden, die spezielle und außergewöhnliche Gebäudeform beizubehalten. In sich verschobene Kreissegmente geben der Wohnanlage ein unverwechselbares

Autor:

Eberhard Zerres

Ratingen

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe oder als registrierter Abonnent

Thematisch passende Beiträge

  • Norm DIN VDE 0100-801

    2015 wurden erstmals normative Anforderungen zum Thema Energieeffizienz von Elektroinstallationen in zwei Errichternormen veröffentlicht. In dem in der VDE-Schriftenreihe erschienenen Buch „Energieeffizienz in der Elektroinstallation“ werden die Anforderungen für eine energieeffiziente Elektroinstallation (DIN VDE 0100-801) sowie für eine luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation (DIN...

  • Unterkonstruktionssystem

    Armstrong Ceiling Solutions hat das Unterkonstruktionssystem „Prelude 24 Max“ entwickelt, um in Datenräumen Kabelkanäle, Stromschienen und Warmgangeinhausungen von der Decke abhängen zu können. Der Anschluss der Unterkonstruktion an die Tragestruktur (Rohbaudecke) erfolgt dabei über M10-Gewindestangen. Abgehängte Deckensysteme mit „Prelude 24 Max“ bilden so einen Abschluss zwischen der warmen...

  • Brandschutzmanschette

    Mit der „BM-R90“ führt Wavin eine Generation von Brand­manschetten für Kunststoff­rohre ein, die bündig in die Decke bzw. vor die Wand montiert werden können. Die Brandmanschette wurde zur Abschottung der schalldämmenden Haus­ab­fluss­rohr­systeme „Wavin AS“ und „Wavin SiTech“ sowie des Abwas­ser­rohr­systems „Wavin PE-Abwas­ser“ bei der Durchführung durch Wände und Decken bis zur...

  • Treppenhaus-Lichtautomat

    Der Treppen­haus-Lichtautomat „14.61“ aus der Serie „14“ von Finder vereint verschiedene Funktionen für die bedarfsgerechte Steuerung in einem Gerät. So kann hier die Leuchtdauer zwischen 30 s und 20 min betragen. Eine Service-Funktion ermöglicht es, dass das Licht auch für längere Zeit eingeschaltet bleibt, z.B. beim Einsatz von Reinigungskräften. Die automatische Ausschaltvorwarnung kündigt...

  • Systemmanagernetzwerk

    „AK-SM800AL“ und „AK-SM810“ von Danfoss sind Erweiterungen für das „Adap-Kool“-System. Mit den Werkzeugen dieses Systems sind Simulationen, In­stal­latio­nen, Inbetriebnahmen, Log-Erfassungen und -Darstellungen, Alarmmanagements und Überwachungen von Kälteanlagen durchführbar. Der mit einem Touchscreen und lokalen Summer versehene Alarmlogger „AK-SM800AL“ überwacht das angebundene Reglernetzwerk...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.