Das „Brillissimo“ in Bremen

Vom 60er-Jahre-Kaufhaus zur begehrten Gewerbeimmobilie

Über 40 Jahre alt war das Kaufhaus, das eine Investorengruppe aufstocken und sanieren ließ. Entstanden ist so das „Brillissimo“, ein markantes und beliebtes Objekt in Bremens Zentrum mit Ladenlokalen, großen modernen Büroflächen und einem dreigeschossigen Wintergarten, der als Restaurant und Event-Location dient. Im Zuge des Umbaus wurde auch die Klima- und Lüftungstechnik auf den Stand der Technik gebracht.

Geschickt täuscht das Erscheinungsbild des „Brillissimo“ über sein Alter hinweg. Das Kaufhaus entstand 1964 am „Brill“, einem Knotenpunkt in Bremens Zentrum, nach dem Entwurf des Architekten Max Säume. Die geschlossene Bauweise war für die Zeit typisch, ebenso wie die auflockernden dreidimensionalen Platten – ähnliche Verkleidungen zieren heute noch viele Kaufhäuser. Beim „Brillissimo“ bleiben Hinweise auf diese Geschichte verborgen. Das gläserne Gebäude, auf 30 m Höhe gewachsen, vermittelt Offenheit und Leichtigkeit und gibt den Blick auf städtisches Treiben frei. Von der alten „Kaufhalle am...

Der komplette Beitrag als PDF-Datei

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-04 Deckenhängend

Wohnungslüftungssystem

Mit dem Wohnungslüftungsgerät „Vitovent 300-C“ bietet Viessmann eine Lösung, die vor allem für die kontrollierte Be- und Entlüftung von (Etagen-)Wohnungen geeignet ist. Die Luftleistung des...

mehr
Ausgabe 2019-01 Plug&Play-Lüftung durch Rohbaukomponenten

Lüftung mit Feuchteschutz

Das Lüftungssystem „freeAir“ von bluMartin dient der Sicherstellung des Feuchteschutzes. Herzstück ist das wohnungszentrale Außenwand-Lüftungsgerät „freeAir 100“ mit Zweitraum-Abluft. Eine...

mehr

Zech Group übernimmt Wefers Gebäudetechnik

Alle Mitarbeiter werden übernommen

Die Zech Group GmbH (www.zech-group.com) aus Bremen erwirbt im Rahmen eines Asset Deals wesentliche Teile der Wefers Gebäudetechnik GmbH in Köln. Es werden alle 150 Mitarbeiter übernommen und...

mehr

Airflow verstärkt den Außendienst

Die Airflow Lufttechnik GmbH in Rheinbach, Anbieter im Bereich der Lüftungstechnik, hat in den letzten Jahren konsequent den Außendienst in Deutschland verstärkt. Diese Expansion setzt sich auch im...

mehr

Admir Karalic verstärkt Airflow-Präsenz in Bayern

Neuer Außendienstmitarbeiter für Lüftungsgeräte

Seit dem 1. April 2020 ist Admir Karalic Teil der Airflow Lufttechnik GmbH. Er übernimmt als Vertriebsbeauftragter für Lüftungsgeräte in Bayern die PLZ-Gebiete 80, 83, 84, 93 und 94 von Bernhard...

mehr