Gebäudetechnik und Hygiene

Das 14. Fachsymposium des DFLW

2017 fand das Fachsymposium für „Gebäudetechnik und Hygiene“ des DFLW e.V. im Oktober statt. Die Fachleute der Trinkwasser- und Raumluftbranche tagten zu aktuellen Themen in den Bereichen mit dem Schwerpunkt Hygiene und, so viele der Teilnehmer, nahmen reichlich neue Erkenntnisse mit.

Einer der Schwerpunkte war die 42. BimSchV (Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider), die im Sommer 2017 in Kraft trat und die Fachleute beider Bereiche betrifft. Dies hat nicht zuletzt „Ersatz-Referent“ Willibald Schodorf, Fachausschussvorsitzender Wasser des DFLW e.V., anschaulich unter Beweis gestellt. Er sprang für den kurzfristig erkrankten Werner Weninger ein und rundete so das abwechslungsreiche Programm ab. 

Neben den fachlichen Informationen stand der Austausch der Teilnehmer und Referenten untereinander im Vordergrund. Dazu hatten alle Anwesenden sowohl am ersten Abend bei einem gemeinsamen Abendessen als auch im Rahmen des Abendprogramms im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag ausreichend Zeit. 

Interessierte können auf Nachfrage beim Fachverband (www.dflw.info) nähere Informationen zu den Inhalten der Vorträge erhalten.

Referenten und Themen des 14. Fachsymposium „Gebäudetechnik und Hygiene des DFLW 2017

- Prof. Dr. Alfred Karbach, Fachbereichsleiter Maschinenbau und Energietechnik, Institut für Gebäudesystemtechnik und erneuerbare Energien

Titel: Raumströmung und energieeffiziente Regelung

- Univ.-Prof. Dr. Dr. habil Manfred Gareis, Vorsitzender der Gesellschaft für Mykotoxinforschung e.V., Tierärztliche Fakultät der LMU München, Lehrstuhl für Lebensmittelsicherheit

Titel: Mykotoxine und toxinogene Schimmelpilze – Charakteristika, Vorkommen, Gesundheitsgefährdungen und Risikobewertung

- Dr. Florian König, Geschäftsführer, Enterprise GmbH

Titel: Gesundheitsaspekte der urbanen Strahlenverhältnisse – (Neutralisierung von) Wetterfühligkeit und Elektrosmog

- Dr.-Ing. Markus Nickolay, Vorsitzender Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA

Titel: Wirtschaftlichkeit und partieller CO2-Fußabdruck von Verdunstungskühlern

- Dipl.- Ing. Willibald Schodorf, Fachausschussvorsitzender Wasser des DFLW e.V.

Titel: Nachhaltige Wassersicherheitskonzepte für Verdunstungskühltürme

- Dr. Martin Strathmann, Bereichsleitung Angewandte Mikrobiologie, IWW Zentrum Wasser

Titel: Analytik von Legionellen in Rückkühlwerken – Schwierigkeiten, Vorgaben aus neuen rechtlichen Regelungen und Änderungen

- Dr. Suchenwirth, Abteilungsleiter Umweltmedizin/Epidemiologie, Niedersächsisches Landesgesundheitsamt

Titel: Gefährdungsanalyse – aus Sicht der Hygiene

- Dr. Wiesmüller, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Institut für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der Uniklinik RWTH Aachen, Abteilung für Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamtes Köln

Titel: Möglichkeiten und Grenzen er gesundheitlichen Bewertung von Schimmelpilzexpositionen im Innenraum

- Ing. Werner Weninger, Coach und Berater für Akkreditierungen, Metras

Titel: Anforderungen an Inspektionsstellen – Kompetenz, Prozesse, Managementsystem und Akkreditierung

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10

15. Fachsymposium des DFLW

25. und 26. Oktober 2018/Bad Brückenau   Das 15. Fachsymposium „Gebäudetechnik und Hygiene“ des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene e.V. bietet zu den Themenschwerpunkten...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

13. Fachsymposium des DFLW

20. und 21. Oktober 2016/Fulda Das 13. Fachsymposium „Gebäudetechnik und Hygiene“ des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene e.V. bietet eine Reihe von Fachvorträgen zu den...

mehr
Ausgabe 2015-10

12. Fachsymposium des DFLW

15. und 16. Oktober 2015/Speyer Das 12. Fachsymposium „Gebäudetechnik und Hygiene“ des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene e.V. bietet eine Reihe an Fachvorträgen zu den...

mehr
Ausgabe 2019-01 Mehr als Trinkwasser- und Raumlufthygiene

15. Fachsymposium des DFLW

Im Oktober 2018 fand das 15. Fachsymposium des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene e.V. (DFLW) statt. Im Staatsbad Bad Brückenau kamen rund 80 Fachleute der Branche zusammen, um an...

mehr

DFLW e.V. sagt Fachsymposium 2020 ab

Veranstaltung „Gebäudetechnik und Hygiene“ entfällt

Anfang Juni 2020 traf sich der Vorstand des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene e.V. (DFLW) zu einer außerordentlichen Sitzung. Unter anderem waren die Schulungen und das für Ende...

mehr