Consense 2010

22. und 23. Juni 2010

 

Stuttgart

 

 „Nachhaltigkeit – Quo vadis?“ lautet das Motto der dritten „Consense“. Die Kongressveranstaltung will damit zentrale Fragen nach Ressourcenschonung, Nutzerkomfort und ökonomischer Performance klären. Im Mittelpunkt von Plenum und Workshops stehen konkrete Projekte des nachhaltigen Bauens, zentrale Entwicklungen im Lebenszyklus des Life-Cycle-Management und die Vorteile der Nachhaltigkeit als Entscheidungsfaktor im Bauwesen. Gastgeber des hochwertigen Branchen-Treffpunkts sind die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB und die Landesmesse Stuttgart.

 

 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
 
x

Thematisch passende Artikel:

Fachmesse „Consense“ wird nicht weitergeführt

Messe Stuttgart und DGNB bleiben Partner

Die Messe Stuttgart (www.messe-stuttgart.de) und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) haben sich darauf geeinigt, die bislang gemeinsam ausgerichtete Consense, Internationale...

mehr
Ausgabe 2008-05

Nachhaltiges Bauen

Nachhaltiges Bauen gewinnt in Deutschland an Bedeutung – die gesellschaftliche Diskussion um Erderwärmung und Energieein­spa­rung spiegelt dies ebenso wie die Neufassung von Gesetzen und...

mehr

Die Consense 2014

Mehr als ein Branchentreff

Denkanstöße, Innovationen und Impulse liefert die Consense an zwei Veranstaltungstagen. Die Kongressteilnehmer machten die Bekanntschaft mit der „Vierten Dimension der Nachhaltigkeit“, die Prof....

mehr
Ausgabe 2009-05

Consense – Kongresse und Fachausstellung für nachhaltiges Bauen

23. und 24. Juni 2009 Stuttgart „Mehrwert schaffen – Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft“ ist das Motto der zweiten Consense. Gastgeber des hochwertigen...

mehr

Ein neuer DGNB-Präsident zur Consense 2010

Einen Tag vor der „Consense 2010“, die am 22. und 23. Juni in der Neuen Messe Stuttgart stattfindet, übergibt Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Werner Sobek das Amt des Präsidenten der DGNB (Deutsche...

mehr