Körperliches Wohlbefinden sichern

CO2-Monitor

Nicht immer besteht in Gebäuden die Möglichkeit zum Einsatz einer automatischen Belüftung. Möchte man Schimmel oder Konzentrationsschwächen vorbeugen und den richtigen Lüftungszeitpunkt nicht verpassen, empfiehlt sich der Einsatz eines CO2-Monitors. Diese Geräte messen die CO2-Werte in geschlossenen Räumen und informieren darüber, wann das Fenster geöffnet werden muss, um eine angemessene Raumluftqualität sicherzustellen.

In verschiedenen Ausführungen informieren die Messgeräte via LED-CO2-Ampel sowohl über die aktuellen CO2-Werte als auch die Temperatur und die relative Luftfeuchtigkeit (die in Summe die Raumluftqualität ergeben). Das NDIR(Non-Dispersive-Infrared)-Messprinzip erfasst den Messbereich des CO2-Gehalts in der Raumluft bis 3.000 ppm.

Zusätzlich zeigen verschiedenfarbige LED nach dem Ampelprinzip (grün, gelb und rot) die aktuelle CO2-Konzentration an. Die Nutzer von Besprechungssälen oder Büroräumen behalten die Raumluftqualität aufmerksam im Blick, so dass der notwendige Zeitpunkt zum Lüften nicht mehr verpasst wird.

Airflow Lufttechnik GmbH

53349 Rheinbach

+49 2226 9205-0

www.airflow.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-12 Die Aerosol-Konzentration in der Luft

Messung des CO2-Werts

In geschlossenen Räumen ist das Risiko, sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 anzustecken, nachweislich höher als im Außenbereich. Einer aktuellen Versuchsreihe der TU Berlin zufolge sollte...

mehr
Ausgabe 2010-09

Dezentrale Lüftungsgeräte mit WRG

Frische Luft ist eine der Grundvoraussetzungen für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen. Daher ist besonders in geschlossenen Räumen mit erhöhtem Verbrauch an Frischluft ein...

mehr
Ausgabe 2010-02

Leckprüfgerät für RLT-Anlagen

RLT-Anlagen sorgen für ein wohliges Raumklima durch die Zufuhr frischer Außenluft und Abfuhr der mit Schadstoffen belasteten Raumluft. Dabei muss gewährleistet sein, dass die für den Transport der...

mehr
Ausgabe 2015-06 Rahmenkonstruktionsgerät

Mit Wärmerückgewinnung

Mit der Kombination aus speziellen Grundrahmenprofilen, einem doppelwandigen Gehäusemantel mit 50 mm Mineralwollkern und einem Wärmedurchgangswert von 0,037 W/(m K) erzielen die Lüf­tungsgeräte...

mehr
Ausgabe 2019-01 Passivhausstandard konform

Lüftungsgerät mit WRG

Airflow hat mit dem „Duplex 650 Flex“ ein Gerät im Portfolio, das trotz seiner geringen Tiefe von nur 298 mm einen Volumenstrom von bis zu 650??m³/h erzielt. Es ist optimal für den Einsatz in...

mehr