Brennwerttechnologie bei Pelletskesseln

In großem Maßstab umweltfreundlich heizen

Im Zuge der Klimadiskussionen sind nicht nur Worte, sondern insbesondere Taten gefragt. Dem hohen CO2-Ausstoß können sowohl Privathaushalte als auch Gewerbe­treibende mit einem ökologischen Heizsystem etwas entgegensetzen. In einem Bio­massekessel verbrennen Holzpellets beispielsweise CO2-neutral. Ist dieser zudem mit Brennwerttechnik ausgestattet, erreicht er Bestwerte hinsichtlich Energieeffizienz und Wirkungsgrad.

Im Gegensatz zu Privathaushalten stehen Unternehmen und Anbieter häufiger im Fokus der öffentlichen Diskussion. Sie sind angehalten, ihre Produkte mit Umwelt-Zertifikaten und Öko-Labeln zu kennzeichnen, damit Kunden diese bei ihrer Kaufentscheidung einbeziehen können. Das betrifft zum einen beispielsweise die Materialherkunft und das Offenlegen oder vielmehr noch die Vermeidung von schädlichen Zusatzstoffen. Zum anderen aber auch die ressourcenschonende Verarbeitung an sich. Wer als Hersteller einen konsequenten Beitrag zu einem ökologischen und klimafreundlichen Produktionsumfeld leisten...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-09 Holz-Heizkessel

Für Scheitholz und Pellets

Der Fröling Scheitholz-/Pellets­kessel „SP Dual“ greift auf Scheitholz oder auf Pellets zurück. Der Kessel mit einer Nenn­wärmeleistung von 25 kW ist mit den automatischen...

mehr
Ausgabe 2020-04 Mit integrierbarem Partikelfilter

Brennwert-Pelletskessel

Der Brennwert-Pelletskessel „PE1c Pellet“ ist serienmäßig mit Brennwerttechnik ausgestattet. Eine Besonderheit ist die Kombination der Brennwerttechnik mit einem integrierbaren Partikelabscheider...

mehr
Ausgabe 2012-11 Für Scheitholz, Hackgut und Pellets

Nutzbare Brennwerttechnik

Der Biomasse-Spezialist Fröling präsentiert Brennwerttechnik für Pellets-, Hackgut- und Scheitholzkessel. Künftig können der Pelletskessel „P4“ von 8 bis 25 kW, der Hackgutkessel „T4“ von 24...

mehr
Ausgabe 2018-12

Kombiheizsysteme mit Pellets und Solar

Erneuerbare Energien als „Dream-Team“

Eine effiziente Solarthermieanlage deckt über das ganze Jahr betrachtet etwa ein Drittel des Wärmeenergiebedarfs in einem Haushalt ab. Als alleiniges Heizsystem ist sie in den meisten Eigenheimen...

mehr
Ausgabe 2016-04 Für Hackgut, Scheitholz und Pellets

Brennwert im Biomassekessel

Der Pelletskessel „P4“ von 15 bis 48 kW, der Hackgutkessel „T4“ von 24 bis 50 kW und der Scheitholzkessel „S4 Turbo“ mit 28 kW von Fröling können mit Brennwerttechnik ausgestattet werden. Das...

mehr