Software zur Angebotserstellung

Beschallungs- und Sprachalarm

Mit der Einführung seiner windowsbasierten Software zur Angebotserstellung unterstützt Bosch Planer und Systemintegratoren bei der Erstellung von Angeboten und der Planung von Projekten im Bereich Beschallung und Sprachalarmierung. Das Programm kalkuliert den Ma­terial- und Kostenaufwand, er­mög­licht eine einfache Erstellung von Angeboten für mittlere und größere Projekte und erzeugt eine Materialstückliste. Dazu ge­hört auch eine Auflistung der erforderlichen Lautsprecher pro Beschallungszone, der erforderliche 19“-Rackbedarf und die Di­mensionierung der Batterie­notstromversorgung.

Die Kalkulation der Kosten und des Materialbedarfs erfolgt in sieben Schritten, die den Nutzer durch das Programm führen. Zunächst werden die anzuwendenden Normen, die das Projekt erfüllen muss, abgefragt – beispielsweise bei der Sprach­alar­mierung die Norm EN 54, DIN VDE 0833 Teil 4. Danach folgen die projektspezifischen Angaben wie Beschallungszonen, Bedienplätze, generelle Anforderungsmerkmale sowie die Schnittstellen zu anderen Sys­temen.

Darüber hinaus hilft eine mit­ge­lieferte Datenbank, in der ty­pische Störschallpegel in öffentli­chen Einrichtungen, Bahnhöfen, Bürogebäuden, Büchereien etc. hinterlegt sind, die korrekte An­zahl von Lautsprechern pro Be­schal­lungszone zu definieren. Sobald der Anwendungsbereich ausgewählt wurde, erzeugt das Programm automatisch eine Liste der am besten geeigneten Lautsprecher und der erforderlichen Lautsprecheranzahl.

Zudem unterstützt die Software die Integration in andere Sys­teme. Dazu zählen Fluggast­infor­mations-, Gebäudemanagement- oder Brandmeldesysteme.

Die Angebotssoftware kann von der lokalen Webseite von Bosch Sicherheitssysteme unter dem Link: „resource.boschsecurity.com/software/PAVA_Software_PAVA_Specifier_by_Bosch_enUS_12367496587.zip“ kos­ten­frei heruntergeladen werden.

Bosch Sicherheitssysteme GmbH,

85630 Grasbrunn,

Tel.: 0800 7000 444,

E-Mail: ,

www.boschsecurity.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02 Release 3

Brandmeldesysteme planen

Bosch führt eine aktualisierte Version seiner Windows-basierten Planungssoftware ein, die Planer und Ingenieurbüros bei der Erstellung verschiedenster Brandmeldeprojekte unterstützt. In dieser...

mehr
Ausgabe 2012-09 Neue Version

Building Integration System

Bosch Sicherheitssysteme hat sein Building Integration System (BIS) weiterentwickelt: Die neue Version integriert nahtlos ein breites Portfolio von Videokameras und Encodern. Moderne Videotechnologien...

mehr
Ausgabe 2008-05

Zutrittskontroll-Lösung

Das „Access Easy Control System“ unterstützt kleine bis mittlere Unternehmen beim Schutz ihrer Mitarbeiter, Gebäude und Sachwerte. Die Web-basierte Zutrittskontroll-Lösung ist schnell installiert...

mehr
Ausgabe 2016-09 Zutrittskontrolle und Einbruchmeldezentrale

Eine VdS-konforme Lösung

Bosch Sicherheitssysteme hat sein Zu­trittskontrollsystem „Matrix“ in die modulare Einbruchmelderzentrale „MAP 5000“ integriert. Damit wurde eine VdS-konforme, integrierte Lösung geschaffen, die...

mehr

Bosch Sicherheitssysteme mit Niederlassung in Wien

Aufbau eines Errichtergeschäfts in Österreich

Bosch Sicherheitssysteme GmbH (www.boschsecurity.de) treibt die Internationalisierung seines Bereiches „Gebäudesicherheit“ weiter voran und hat eine Niederlassung in Wien, Österreich gegründet....

mehr