Berührungslose Wasserregelung

Ursprünglich für den Einsatz in Krankenhäusern entwickelt, ist „Rada Sense“ eine vollelektronische Mischarmatur für gewerb­liche und öffentliche Sanitäran­la­gen. Die Besonderheit der Elek­tronik­armatur liegt darin, dass sich Wasserfluss und -tempe­ratur durch bloße Annäherung der Hand an ein Bedienelement, das an der Wand angebracht wird, kontrollieren lassen. Infrarotsensoren geben das entsprechende Signal an das System weiter, LED-Leuchten zeigen dem Nutzer die ausgewählte Temperatur optisch an. Ist die gewünschte Wärme erreicht, fließt das Wasser maximal für die Dauer der einprogrammierten Laufzeit bzw. bis sich der Anwender dem Start-Stopp-Sensor erneut nähert. Da eine Berührung der Armatur durch den Nutzer nicht erforderlich ist, entfällt das Risiko einer Übertragung von Viren und Bakterien.

Die Erreger gelangen nicht mehr an die Hände und bei anschließendem Kontakt mit der eigenen Mund- und Nasenschleimhaut in den Körper. Verstärkt wird dieser Schutz vor Krankheitserregern durch automatische Hygienespülungen und manuell durchführbare thermische Desinfektionen des gesamten Mischventils bis zur Entnahmestelle, zum Beispiel Brausekopf oder Waschtischauslauf. Über eine Infrarotschnittstelle lässt sich „Rada Sense“ per PDA oder Laptop programmieren.

Rada Armaturen GmbH,

63303 Dreieich,

Tel.: 0 61 03/9 80 40,

E-Mail: info@rada-armaturen.de,

Internet: www.rada-armaturen.de,

IFH/Intherm: Halle 5, Stand 5103

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Für den gewerblich- öffentlichen Bereich

Die neuen Selbstschlussarma­turen der Rada Armaturen GmbH halten selbst intensivem Gebrauch stand. Dank ihres klassisch-schlichten Designs eignen sich die vier Armaturenserien für alle...

mehr

Rada Armaturen stellt neuen Außendienstmitarbeiter vor

Seit dem 1. September 2010 betreut Wolf Rüdiger Friedhoff die Kunden der Rada Armaturen GmbH in den Postleitzahlengebieten 50-56. Ab sofort steht der neue Außendienstmitarbeiter allen dort...

mehr

Rada-Gesamtkatalog für 2009

Rada bietet seinen Kunden ab sofort einen neuen Gesamtkatalog als komplettes Handbuch an. Auf über 300 Seiten findet der Kunde das gesamte aktuelle Produktportfolio von Rada mit allen technischen...

mehr
Ausgabe 2012-01 Waschraumsteuerung

Mit Sensorbox

Das Steuerungssystem „Rada Outlook“ ist für die Steuerung von Duschen und Waschtischen im öffentlich-gewerblichen Raum ausgelegt. Die Hauptkomponenten sind die digitale Mischeinheit und die...

mehr
Ausgabe 2018-7-8 Kombination

Armatur und Seifenspender

Für die Ausstattung öffentlicher bzw. halböffentlicher Sanitärräume ergänzt Benkiser die Waschtischarmatur „Metrix“ mit einem passenden Seifenspender in gleichem Design. Beide Elemente werden...

mehr