Belektro und ehome 2008

Bereits zum zweiten Mal finden die Fachmesse „Belektro“ und die Kongressmesse „ehome“ parallel statt. Vom 15. bis 17. Oktober 2008 werden sich Fachbesucher in Berlin über Neuheiten und Pro­duktverbesserungen rund um die Themen Elektrotechnik, Licht und „vernetztes“ Wohnen informieren können. Die drei Bereiche haben viele Berührungspunkte. Dies wird am Thema „Assisted Living” und der Aufwertung von Immobilien deutlich, in die alle drei Bereiche hineinspielen.

Assisted Living

Gerade unter diesem Aspekt werden die Vorteile, die große Flexibilität im Vergleich zu Kabel gebundenen Lösungen, sofort jedem Besucher offenbar: Kein Bewohner eines Hauses wird als Pflegefall geplant.

Tritt irgendwann einmal unglücklicherweise der Fall ein, dass ein Bewohner auf fremde Hilfe angewiesen ist, ist die Wohnung meist nicht für die Pflegebedürfnisse ausgerüstet. Möbel können zwar verschoben oder durch Pflegeeinrichtungen ersetzt werden, aber bei der Installation sieht dies anders aus. Bereits das Umpositionieren eines Lichtschalters für eine bessere Erreichbarkeit ist in der Praxis mit großem Aufwand verbunden. Anders sieht dies aus, wenn bereits eine entsprechende Installation vorbereitet wurde.

ehome-Kongress

Hier gibt es Systeme, die eine Nachrüstbarkeit erleichtern. Ein Besuch des ehome-Kongresses kann die notwendigen Informationen liefern. Denn dort werden die Vernetzungstendenzen einer Gesellschaft mit gestiegenen Wohnansprüchen und Serviceanforderungen diskutiert. Viele Anwendungen aus dem Heimautomationsbereich erweisen sich heute schon als sinnvoll, um auch Alltagsaufgaben im Pflegebereich zu unterstützen. Bei „Assisted Living“ geht es schlicht und einfach um Technologien, die es älteren und pflegebedürftigen Menschen erlaubt, möglichst lange im vertrauten Umfeld ihrer Wohnung leben zu können.

Die Belektro findet in den Halle 1.2, 3.2, 4.2 und einem Teil der Halle 2.2 statt. Dort finden Sie auch den Bauverlag, in dem neben der „TAB Technik am Bau“ die „KKA Kälte Klima Aktuell“, der „SHK Profi“ und neu auch der „elektro profi“ erscheinen. Schauen Sie einfach mal an unserem Messestand vorbei.
Im anderen Teil der Halle 2.2 ist die ehome zuhause. Der Kongress der ehome ist in Halle 7.3.
x

Thematisch passende Artikel:

belektro 2016

Mehr Licht- und Sicherheitstechnik

Vier Monate vor Eröffnung der Fachmesse belektro (www.belektro.de) stehen die Zeichen auf Zuwachs: „Bei der Ausstellerzahl liegen wir aktuell über den Vergleichszahlen von vor zwei Jahren“, gab...

mehr
Ausgabe 2008-09

Altersgerechte Assistenzsysteme

„Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben – AAL“ heißt eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die dem demographischen Wandel in...

mehr
Ausgabe 2014-03 Projektplanung in der Elektrotechnik

CAD, CRM und ERP

Die Version „TreesoftOffice.org 6.3“ ist ein leistungsstarkes Programm, wenn es um transpa­rente Planung, Erstellung und Steue­rung von Projekten in der Elektro­technik geht. Das Zusammenspiel...

mehr
Ausgabe 2016-11

Heizung, Elektro und Sanitär

Smarte Techniken für Heizung, Elektro und Sanitär

Die GET Nord (www.get-nord.de), die vom 17. bis 19. November 2016 in Hamburg stattfindet, beendet den Reigen der drei regionalen Fachmessen in diesem Jahr, bevor sich die Branche wieder auf die...

mehr

belektro 2016 in Berlin

Lösungen für „smarte“ Gebäude

Vorträge zu einzelnen Themen finden an allen Messetagen im Halbstundentakt jeweils von 9:30 bis 13:30 Uhr in Halle 3.2 statt. Kompaktseminar Welche Geschäftsmöglichkeiten existieren im Bereich...

mehr