Bauprojekt Schulzentrum Sieglar

Bauakustische Bestandsaufnahme und Lüftungstechnik

Stellt sich die Frage „Sanierung oder Neubau?“ sind Bestandsaufnahmen als Entscheidungsgrundlage wichtig. Beim Schulzentrum Sieglar in Troisdorf stellte sich zudem die Aufgabe, eine Lösung für den nicht mehr zeitgemäßen bauakustischen Zustand zu finden. Zudem sollte gleich noch eine Lösung für die Lüftung der Schule gefunden werden, da mit einer reinen Fensterlüftung die CO2-Grenzwerte nur schwer bis nicht einzuhalten sind.

Das in den 1970er Jahren entstandene Schulzentrum Sieglar stellt aus städtebaulicher Sicht ein wichtiges Bindeglied zwischen den Stadtteilen Sieglar und Rotter See dar. Aber auch für die Bildungslandschaft der Stadt besitzt das als offenes Campusgelände konzipierte Schulensemble eine wichtige Bedeutung. So werden die zentralen Bildungs- und Sporteinrichtungen, wie Mensa, Aula, Bibliothek und Sporthalle nicht nur von den ansässigen Schulen, sondern auch von der Öffentlichkeit genutzt. Weil diese inzwischen in die Jahre gekommen waren, entschied sich die Stadt Troisdorf nach umfangreicher...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04

Lüftung in der Zwischendecke

AL-KO hat seine „Easyair“-Geräte-Serie um Flachgeräte mit dem Namen „Easyair flat“ erweitert. Diese neue Gerätelinie deckt nun den Bereich der Geräte mit geringen Aufbauhöhen, z.?B. für den...

mehr
Ausgabe 2017-01 Erweiterung der Martin-Luther-Schule in Rimbach

Einsatz verschiedener Lüftungsvarianten

Gute Luft herrscht in der Martin-Luther-Schule in Rimbach – ohne ein komplexes mechanisches Zuluftsystem für die vielen Klassenräume. Die Lösung besteht aus einem Mix verschiedener...

mehr

Exklusiver Online-Beitrag: Akustikbaffeln im Mensa-Einsatz

Ruhiger Essen in der Grundschule

Eine Schulmensa kann ohne Akustikoptimierung schnell zu einem nervenaufreibenden Ort werden. Das weiß Sascha Freyer aus langjähriger Erfahrung. Der Architekt des Bremer Architekturbüros Rosengart +...

mehr