Einfach programmierbar

Badheizgeräte

Im Bad möchte man auch im Sommer und in den saisonalen Übergangszeiten, wenn die Heizung ausgeschaltet ist, nicht auf Wärme verzichten. Die elektrischen Badheizgeräte von AEG Haustechnik sind für diese Anforderung gemacht und erwärmen Bäder im Nu. Sie bieten zugleich Platz zum Ablegen und Aufhängen von Hand- und Badetüchern, um diese vorzuwärmen und zu trocknen. Mit den weiten Rohrabständen ist das Badheizgerät praktisch und wirkt luftig zugleich. Es ist in drei Bauhöhen und Heizleistungen von 500 W, 750 W und 1.000 W erhältlich. Der Badheizkörper erfordert lediglich einen 230-V-Anschluss bzw. eine Steckdose und ist nach der einfachen Montage sofort einsatzbereit. Der Lieferumfang umfasst auch zwei Bademantelhalter, die auf Wunsch montiert werden.

Das elektronische Thermostat hält die voreingestellte Raumtemperatur innerhalb des festgelegten Zeitpunkts konstant. Die Temperatur ist stufenlos von 6 bis 30 °C wählbar.

AEG Haustechnik

90449 Nürnberg

+49 1803 911323

info@eht-haustechnik.de

www.aeg-haustechnik.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12 Beheizte Spiegel im Bad

Nachrüstbares Heizelement

Eine Spiegelheizung gehört zu den zukunftsweisenden Standards, die ein modernes Bad beinhalten sollte. Die Heizung verhindert das Beschlagen des Spiegels beim Duschen. AEG Haustechnik bietet mit den...

mehr
Ausgabe 2014-10 Mit Temperaturmodulation und Luftreinigung

Wandklimageräte

Die Raumklimageräte der „Etherea QKE“-Serie mit Inverter-Technologie und leistungsstarken Kompressoren von Panasonic sind für die Klimatisierung von Räumen nach saisonalen und individuellen...

mehr
Ausgabe 2012-11 Multifunktional und mit Mehrwert

Split-Raumklimageräte

Als multifunktionale Talente kühlen die Inverter-Split-Raumklimageräte von AEG Haustechnik nicht nur im Sommer, sondern können die Raumluft entfeuchten, belüften und in den Übergangszeiten...

mehr
Ausgabe 2012-04 Elektrische Wärme

Temperierter Fußboden

Elektrische Fußbodenheizungen bieten einen hohen Wärmekomfort. Sie liefern gezielte, schnelle Wärme – und zwar nur innerhalb der programmierten Nutzungszeiten. Auch lässt sich die...

mehr
Ausgabe 2014-03 Wärmekomfort auf Elektrobasis

Heizkörperlösungen

Die Einsatzmöglichkeiten für den zusätzlichen oder alleinigen elektrischen Betrieb von Heizkörpern sind breit gefächert. In der klassischen Anwendung eignen sich Elektrolösungen ideal als...

mehr