Die Badezimmer des The Standard Hotels in London

Badewannen, Duschwannen und Duschflächen

„The Standard“-Hotels sind eine Gruppe kultiger Boutique-Hotels in Los Angeles, New York City, Miami Beach, auf den Malediven – und seit kurzem in London. Das „The Standard“ London ist im ehemaligen Camden Town Hall Annex im Londoner King‘s Cross-Viertel untergebracht. Das Gebäude aus dem Jahr 1974 im brutalistischen Stil wurde liebevoll restauriert und bildet nun die perfekte Bühne für das erste Hotel des „The Standard“ außerhalb Amerikas. Insgesamt verfügt das Fünf-Sterne-Hotel über 266 Zimmer in 42 unterschiedlichen Stilvarianten, die von Cosy-Core-Zimmern bis hin zu Terrassensuiten reichen.

In den Badezimmern setzt das Londoner Hotel auf Bette (www.bette.de). Die Delbrücker Badmarke lieferte Duschwannen und Duschflächen in einer Vielzahl verschiedener Größen und Formen von 80 cm x 80 cm bis 180 cm x 90 cm. Alle sind aus dem glasierten Titan-Stahl von Bette gefertigt, der dafür sorgt, dass die Duschen langlebig, robust, hygienisch und leicht zu reinigen sind. Die Oberflächen der bodengleichen „BetteFloor“-Duschflächen und klassischen „BetteUltra“-Duschwannen erstrahlen in edlem, mattweißem „Snow“. Sie wurden zur Sicherheit der Hotelgäste mit rutschhemmendem „Antirutsch Pro“ ausgestattet, das der Farbe ihr makelloses Aussehen belässt.

Bette lieferte außerdem freistehende, 180 cm x 80 cm große „BetteLux Oval Silhouette“-Badewannen, ebenso große halbeingelassene „BetteLux Oval Highline“-Badewannen sowie „BetteForm“-Einbauwannen im Format 150 cm x 70 cm. Auch hier profitiert das Hotel von den Vorteilen des glasierten Titan-Stahls, der zudem dauerhaft seinen Glanz bewahrt und auch mal brennende Kerzen und Lippenstift verzeiht. Bette gibt auf das Material 30 Jahre Garantie.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06 Zusätzliche Formate

Bodengleiche Duschflächen

Bodenebene Duschen erfreuen sich weiter wachsender Beliebtheit. Der bodengleiche Einbau beseitigt Stolperfallen, und das Badambiente wirkt optisch einheitlich und weitläufiger. 2017 stellt Bette...

mehr
Ausgabe 2020-10 Erweiterte Einsatzmöglichkeiten

Installationsbox

Mit der Installationsbox „Easy Connect“ hat Bette eine Plug&Play-Lösung für den normgerecht sicheren und einfachen Anschluss von Dusch- und Badewannen etabliert. Um die Installationsbox auch fit...

mehr
Ausgabe 2008-12

Mit flacherer Ablaufgarnitur

Die niedrigste Aufbauhöhe der bodengleichen Duschfläche „Betteflor“ bei horizontaler Entwässerung betrug bisher 125 mm, mit dem neuen System liegt sie bei 110 mm. Dies sind insgesamt 20 mm...

mehr
Ausgabe 2009-03

Magnetdichtungen in Duschabtrennungen

Das Duschab­tren­nungs­programm von Bette über­zeugt durch eine designorientierte Ästhetik die mit hoher Funktionalität kombiniert ist: Schmale Wandanschlussleisten schaffen eine nahezu...

mehr
Ausgabe 2018-02 Härtetest für Dichtkomponenten von Wannen und Duschflächen

Auch bei dynamischer Belastung wasserdicht

Zum Nachweis der Wasserdichtigkeit seiner Dichtkomponenten hat Bette die Kiwa-Gruppe für die Prüfung vom „BetteDichtsystem“, „BetteEinbausystem Universal“ und „BetteZarge“ jeweils ohne...

mehr